Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Erste Juni-Prognose zeigt deutlichen Trend! Experte sieht rot

Ein Experte wagt einen ersten Blick auf das Wetter in Thüringen in den kommenden Monaten. Was er da sieht, ist eindeutig.

Thermometer Wetter Hitze
u00a9 IMAGO/Christian Ohde

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Mit einem Blick auf die Wetterkarte wissen Meteorologen oft sofort, was uns in den kommenden Tagen erwartet. So entstehen sie.

Das Wetter in Thüringen bleibt verrückt. Das sagt jetzt sogar ein Wetter-Experte beim Blick auf die kommenden Wochen.

Er wagt eine vorsichtige Vorhersage für das Wetter in Thüringen im April – und wagt eine Juni-Prognose. Ein Trend ist dabei besonders deutlich zu entdecken. Darüber werden sich nicht alle freuen.

Wetter in Thüringen: April bleibt wechselhaft

In diesem Jahr ist das Sprichwort „Der April macht was er will“ so wahr wie selten zuvor. Der Monat startete mit ungewöhnlich warmen Wetter. Bis jetzt ist der April seit Beginn der Wetteraufzeichnung in Deutschland ab 1881 der wärmste April bisher. Mit dem, was der Meteorologe Dominik Jung da auf seiner Wetterkarte sieht, könnte das aber noch mal etwas umschwingen.

+++ Biologe mit Schock-Prognose! „Höllen-Sommer des Jahrtausends“ +++

Nachdem wir uns am vergangenen Wochenende über bis zu 25 Grad freuen konnten, macht das Wetter in den kommenden Tagen eine kleine Wendung. Ab Donnerstag (11. April) wird es etwas kühler. Das merkt man besonders in den frühen Morgenstunden, sagt Dominik Jung in seinem aktuellen YouTube-Video. Zwischen drei bis sechs Grad sind bei uns in Thüringen zu erwarten. Im Westen Deutschlands ist sogar Bodenfrost möglich.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wetter in Thüringen: Prognose für kommende Monate

Kaum zu glauben, wenn man sich vorstellt, dass wir in Thüringen vor ein paar Tagen noch die Sonne genießen konnten. Die wird aber schon am Freitag wieder kommen, sagt der Diplom-Meteorologe. Im Freistaat kann es dann bis zu 20 Grad werden. Es ist allerdings möglich, dass sich Wolken dazu mischen. Am Wochenende soll es so bleiben. Ab Montag ist das schöne Frühlingswetter dann auch schon wieder vorbei – und die Temperaturen sinken wieder auf bis zu sieben Grad.


Mehr News:


Die Wetterkarten für die Monate Mai und Juni sehen im Gegensatz dazu ungewöhnlich warm aus. Bis jetzt ist das zwar nur eine Langzeitprognose, die sich noch ändern kann. Eine erste Tendenz lässt sich daraus trotzdem schon erkennen. Im Vergleich zu den Mittelwerten aus den letzten Jahren sehen die kommenden Monate ein bis zwei Grad zu warm aus.