Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Lkw-Korsos legen den Freistaat lahm! Wo du mit Einschränkungen rechnen musst

Mehrere Lkw-Korsos legen am Mittwochmorgen Thüringen lahm. Hier liest du, welche Straßen besonders betroffen sind.

© IMAGO / Maximilian Koch

Tausende Bauern legen Zentrum Berlins lahm - und buhen Lindner aus

Tausende Landwirte, aber auch Handwerker, Spediteure und Gastronomen haben in Berlin gegen die Politik der Bundesregierung demonstriert. Laut Polizei waren mehr als 6000 Fahrzeuge und 8500 Menschen auf der Straße des 17. Juni zusammengekommen. Bei seiner Rede wurde Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) ausgebuht.

Die Blechlawinen rollen wieder in Thüringen! Am Donnerstagmorgen (25. Januar) krochen gleich mehrere Korsos im Schneckentempo über verschiedene Landstraßen im Freistaat.

Ihr Ziel war an diesem Morgen das Landesfunkhaus des MDR in Erfurt. Die Polizei erwartete aber nicht nur hier heftige Einschränkungen im Verkehr. Hier liest du, was du über die Proteste in Thüringen wissen musst.

Thüringen: Erneute Proteste im Freistaat

Gleich mehrere Korsos setzten sich ab 7 Uhr morgens in Thüringen in Bewegung. Sie starteten aus den Bereichen Kornhochheim, Stadtroda und Hohenfelden und bewegten sich in Richtung Erfurt. Angepeilter Treffpunkt: 10 Uhr am MDR-Funkhaus. Am Protest beteiligten sich dabei vor allem Handwerker, Logistikfirmen und Bauern.

+++ Thüringen: Mann zieht vor Kindern blank – widerlich, was sie mit ansehen müssen +++

Am frühen Morgen war in Jena schon ein deutliches Hupkonzert zu hören. Wegen der Demo erwartete die Polizei erhebliche Einschränkungen auf der B7 in Richtung Erfurt. Wie viele Trucker sich an dem Protest beteiligten, konnte eine Polizeisprecherin am Morgen auf Anfrage allerdings noch nicht sagen.

Heftige Einschränkungen in Erfurt

Auch auf den Zufahrtsstraßen nach Erfurt aus Richtung Haarberg und der Binderslebener Landstraße brauchten Autofahrer an diesem Morgen Geduld. Die Polizei rechnete auch in den angrenzenden Bereichen mit Staus und Behinderungen.


Mehr News:


Im Bereich der Messe kommt es natürlich auch zu Einschränkungen. Die Gothaer Straße ist am Morgen komplett dicht – Pendler werden über die Binderslebener Landstraße umgeleitet. In Richtung Schmira können nur Anlieger über die Straße fahren. Auch die EVAG rechnet wegen der Proteste mit Behinderungen – vor allem natürlich auf der Linie 2.