Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: 95-jähriger Fahrer kracht gegen Baum – Einsatzkräfte kämpfen vergeblich um sein Leben

Erneut ist es in Thüringen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 95 Jähriger hat dabei sein Leben verloren. Alle Infos:

© Silvio Dietzel

Tod und Trauer: Hier kannst du dir helfen lassen

Hast du auch gerade mit Tod und Trauer zu kämpfen? Hier bekommst du Hilfe:

Tragische Szenen aus Thüringen!

Bei einem Unfall ist ein 95-jähriger Mann verstorben. Zuvor war er mit dem Wagen gegen einen Baum gekracht. Alle Infos zu dem Unglück aus Thüringen, bekommst du hier.

Thüringen: 95-Jähriger stirbt bei Unfall

Was für ein schwarzer Montag (11. Dezember) für den Freistaat. Gegen Mittag verloren ein 65-jähriger Kleintransport-Fahrer und seine zwei Hunde auf der Straße ihr Leben (hier dazu mehr). Wenig später endete eine weitere Autofahrt mit dem Tod.

+++ Thüringen: Haus in Flammen – wenig später klicken die Handschellen +++

Der 95-Jährige war ebenfalls gegen Mittag im Landkreis Nordhausen unterwegs, genauer gesagt auf der Landstraße von Petersdorf kommend, in Richtung Nordhausen. Wie die Thüringer Polizei informiert, kam der Senior dabei aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

thueringen
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Montagmittag auf der L1038 zwischen Petersdorf und Nordhausen. Ein 95-Jähriger verlor dabei sein Leben. Foto: Silvio Dietzel

Mehr News:


Die alarmierten Rettungskräfte befreiten den 95-Jährigen aus dem Wrack und versuchten ihn zu reanimieren. Doch trotz der schnellen Hilfe verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Für die Zeit des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme wurde die Landstraße voll gesperrt. Es entstand ein Stau in beide Fahrtrichtungen, da diese Strecke auch die offizielle Umleitungsstrecke für die gesperrte B4 ist.