Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Besondere Adventskalender-Aktion! Wenn du einen ergattern willst, musst du schnell sein

Erfurt punktet mit einer Adventskalender-Aktion. In der Buslinie 9 gibts am 1. Dezember diesen coolen Adventskalender gratis.

© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Die schwedische Möbelhauskette Ikea erfreut sich in Deutschland bei Kunden großer Beliebtheit. Immer mehr Möbelhäuser entstehen und die Umsätze wachsen. Ikea erzielte im abgeschlossene Geschäftsjahr 2020 in Deutschland einen Einzelhandelsumsatz von 5,325 Milliarden Euro.

In Erfurt startet die Vorweihnachtszeit mit einer süßen Aktion. Über 900 Fahrgäste der Thüringer Landeshauptstadt dürfen sich freuen.

In den Bussen der EVAG werden an glückliche Fahrgäste ganz bestimmte Weihnachtskalender verteilt. Hier findest du alle Informationen zu dieser besonderen Aktion.

Erfurt: Adventskalender-Glück in der Linie 9

Fahrgäste der Bus-Linie 9 zwischen Daberstadt und Erfurt Hauptbahnhof dürfen sich am 1. Dezember freuen. Denn sie können in den Genuss der begehrten IKEA-Adventskalender kommen – und das gratis. Hinter den Türchen verbergen sich 24 schokoladige Köstlichkeiten und Pralinen mit verschiedenen Füllungen und Formen. Doch das ist noch längst nicht alles!

+++ Weihnachtsmarkt Erfurt: Preis-Frust beim Glühwein? Worauf Besucher sich einstellen müssen +++

Jeder Kalender enthält zwei weihnachtliche Aktionskarten. Eine davon ist ein Gutschein von mindestens fünf Euro, den du im Einrichtungshaus direkt einlösen kannst, verbunden mit einer zusätzlichen Gewinnchance. In jedem vierten Kalender versteckt sich sogar eine Aktionskarte in einem Wert von mehr als fünf Euro bis hin zu 1000 Euro. In der zweiten versteckt sich ein Gutschein für das Schwedenrestaurant, Schwedenbistro oder den Schwedenshop.

EVAG und IKEA mit gemeinsamer Aktion für mehr Miteinander

Diese Aktion in den Erfurter Bussen steht unter dem Motto „Miteinander“. Die Idee dafür hatte Sascha Paul. Er ist seit 2018 Straßenbahnfahrer bei der EVAG. Mittlerweile teilt er sein Cockpit mit einem plüschigen Co-Piloten namens Torsten. Das Orang-Utan-Stofftier besitzt mittlerweile sogar seine eigene, kleine Uniform und hat einen Instagram Account. Gekauft hatte Sascha es in dem schwedischen Kult-Einrichtungshaus.


Mehr News:


„Torsten fällt auf. Die Leute bleiben stehen, lächeln oder winken. Ich mag diese kleinen Momente“, sagt Sascha Paul. Ein Lächeln oder ein kurzes Nicken als Dank sei nicht nur für die Fahrerinnen und Fahrer der EVAG erfreulich, es sei oft die einzige Möglichkeit, mit den Fahrgästen zu kommunizieren. Das spiegelt auch die „Miteinander“-Kampagne wider. Sie soll Menschen dazu ermutigen, freundlich zu sein und Respekt zu zeigen. Nett sein und Respekt zeigen. Das ist die Quintessenz der Aktion“, sagt Sascha Paul. Und dank der positiven Reaktionen auf die Kuscheltier-Aktion im Sommer gibt es nun die zweite Runde mit den begehrten IKEA-Adventskalendern.

Erfahre hier mehr über diese Aktion – und vielleicht kannst du ja auch bald einen der Adventskalender ergattern.