Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Mann wird tot aufgefunden! Nach Wochen tappt die Polizei noch immer im Dunkeln

In Thüringen wurde die Leiche eines Mannes gefunden – Hinweise auf den Tod gibt es bislang fast gar nicht.

thüringen
u00a9 IMAGO/Zoonar II

Polizei findet toten Mann in Essen

Am Montagabend fand die Essener Polizei eine leblose Person in einer Wohnung in Altenessen. Bereits am Abend wurden zwei Tatverdächtige festgenommen.

In Thüringen ereignen sich hin und wieder äußerst gruselige Kriminalfälle. Manche von ihnen können irgendwann aufgeklärt werden, manche wiederum nie. Eins ist klar: So einige Geschichten lassen es einem kalt den Rücken runter laufen.

Ähnlich ist es bei diesem Krimifall, der in Gotha passiert ist. Doch: Hinweise darauf, was tatsächlich passiert sein könnte, sind immer noch rar. Jetzt ist die Bevölkerung gefragt.

Thüringen: Tot in einer Wohnung aufgefunden

Immer wieder zeigt sich, dass Krimis nicht nur in einer fiktiven Welt passieren. Schlimme Straftaten sind nämlich leider realer als man denkt: Es war der 29. April 2024, als sich im thüringischen Gotha eine schlimme Gräueltat abgespielt haben muss. Dieser Tag wurde schließlich zum Todestag eines 44-jährigen Mannes, wie die Polizei Gotha in einer Pressemeldung vom Donnerstag (16. Mai) berichtet.

+++ Thüringen: Schüler hält Waffe aus dem Fenster – und drückt ab +++

Demnach wurde der Mann aus Polen tot in einer Wohnung in der Rosa-Luxemburg-Straße aufgefunden. Er soll 173 cm groß und 70 kg schwer gewesen sein. Außerdem zeichneten ihn eine schlanke Gestalt, eine Stirnglatze sowie Tätowierungen auf beiden Armen aus. Zum Todeszeitpunkt hatte das Opfer wohl ein beigefarbenes T-Shirt und eine schwarze Jogginghose an.

Staatsanwaltschaft eröffnet Verfahren

Wie man sich bei einem Alter von nur 44 Jahren vielleicht denken kann, war sein Tod weder natürlich noch ein Zufall. Zur Todesursache schreiben die Beamten Folgendes: „Im Rahmen der kriminalpolizeilichen und rechtsmedizinischen Untersuchungen wurde eine nicht natürliche Todesursache festgestellt, die Erkenntnisse für ein Fremdverschulden erbrachten“. Konkret: Jemand muss den Mann umgebracht haben.


Mehr News:


Dem potenziellen Täter droht demnach ein Strafverfahren wegen Körperverletzung mit Todesfolge – das Verfahren wurde durch die Staatsanwaltschaft Erfurt bereits eingeleitet. Wenn du einen Hinweis hast oder mehr über die gesuchte Person weist, solltest du dich umgehend bei der Polizei melden. Hier geht es zur Pressemitteilung mit einem Bild des Verstorbenen.