Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Tödlicher Unfall! Fußgänger von Lkw erfasst – Polizei nennt neue Details

Nach einem tödlichen Lkw-Unfall in Thüringen hat die Polizei nun neue Details bekannt gegeben. Was passiert ist, liest du hier.

Nach einem tödlichen Unfall in Thüringen sind nun neue Details bekannt. (Symbolbild)
u00a9 IMAGO/Tim Oelbermann

Wie verhalte ich mich bei einem Unfall richtig?

Im Jahr 2022 sind in Deutschland mehr als 360.000 Personen durch Verkehrsunfälle zu Schaden gekommen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Furchtbare Szenen in Thüringen!

Nach einem schlimmen Unfall in Hildburghausen in Thüringen, der einen Mann das Leben kostete, sind nun neue Details bekannt geworden.

Thüringen: Nach tödlichem Unfall nun neue Details bekannt

Ein 83 Jahre alter Mann ist auf einem Fußgängerüberweg im thüringischen Hildburghausen von einem Lkw angefahren worden. Das tragische Unglück ereignete sich bereits am Montagnachmittag (8. April). Der Mann überlebte diesen Unfall nicht.

Jetzt hat die Polizei bestätigt, dass die Identität des Lkw-Fahrers ermittelt werden konnte. Dieser hatte sich nämlich nach dem Zusammenstoß einfach vom Unfallort entfernt. Zunächst konnten keine weiteren Einzelheiten zum Fahrer mitgeteilt werden.

Thüringen: 83-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

Einem Bericht von „TAG24“ zufolge soll der Lkw-Fahrer 63 Jahre alt sein. Gegen den Mann werde nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Tötung ermittelt.


Mehr News:


Nachdem der Lkw-Fahrer am besagten Montagnachmittag noch eine Frau passieren gelassen hatte, beschleunigte er wieder, wie die Polizei mitteilte. Dabei „übersah er womöglich den 83-Jährigen“, der ebenfalls noch versucht habe, die Fahrbahn zu überqueren. Der Senior sei lebensgefährlich verletzt worden und noch an der Unfallstelle gestorben.

Der Lkw fuhr laut Polizei weiter. (mit dpa)