Veröffentlicht inThüringen

Lotto in Thüringen: Doppeltes Glück im Freistaat! Wo jetzt die Kassen klingeln

Die Glückssträhne der Thüringer Lotto-Spieler scheint nicht abreißen zu wollen. Schon wieder haben zwei Menschen aus dem Freistaat abgeräumt.

© IMAGO/Hanno Bode

Lotto "6 aus 49": Das sind die 5 größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze bei "6 aus 49" in Deutschland gewonnen.

Was will man dazu noch sagen? Die Thüringer haben offensichtlich das Glück gepachtet. Denn erneut klingeln die Kassen im Freistaat – und das gleich bei zwei Lotto-Spielern.

Wie viel die Thüringer dieses Mal abgeräumt haben und wohin das Geld geht, liest du hier bei uns.

Lotto in Thüringen: Zwei weitere Gewinne im Freistaat

Also ganz ehrlich… unser nächster Gang führt definitiv zum nächsten Lotto-Stand. Denn nachdem bereits am Samstag, 20. Januar, ein Spieler fett abgesahnt hatte (wir berichteten), räumten am Mittwoch (24. Januar) gleich zwei weitere Thüringer in der Ziehung ab.

+++ Bodo Ramelow: Interview beim ZDF-Morgenmagazin droht zu kippen! „Entschuldigen Sie bitte“ +++

Damit haben in den ersten vier Wochen des noch jungen Jahres insgesamt fünf Menschen aus Thüringen fett Kohle gemacht. Die Glückssträhne im Freistaat scheint einfach nicht abzureißen.


Mehr News:


Dieses Mal gehen übrigens knapp 400.000 Euro an einen Lotto-Spieler aus dem Landkreis Gotha und knapp 10.000 Euro wandern in den Landkreis Sonneberg. „Sagenhaft! Wie großartig, gleich mit so einer Glückssträhne in das Jahr 2024 zu starten. Hoffentlich hält sie für die Thüringer Spielteilnehmer noch lange an“, freut sich Finanzministerin Heike Taubert.

>> Anmerkung der Redaktion <<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen. Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.