Veröffentlicht inThüringen

A4 in Thüringen: Auto kracht ungebremst auf Lkw! Frau schwer verletzt – Wagen „maximal verformt“

Auf der A4 in Thüringen ist eine Frau mit ihrem Auto ungebremst auf einen Lkw gerast. Der Wagen sei „maximal verformt“.

© IMAGO/Seeliger

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Auf der A4 in Thüringen ist es am Montag (18. Dezember) zu einem schweren Unfall gekommen.

Eine Auto-Fahrerin übersah dabei ein Stau-Ende auf der A4 in Thüringen. Die 55-Jährige raste mit ihrem Wagen ungebremst auf einen Lkw. Sie verletzte sich schwer.

A4 in Thüringen: Auto über Fahrbahn geschleudert

Wie die Autobahn-Polizei sagt, kam es auf der A4 bei Gera um 14.40 Uhr zu dem dramatischen Unfall. Die 55-jährige Frau war dabei mit ihrem Wagen in Richtung Frankfurt unterwegs, als sie den Lkw offenbar übersah.

+++ A4 in Thüringen: Mann rast Polizei mit Luxus-Audi davon – es endet mit einem heftigen Knall +++

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto mit der Frau nach links über die gesamte Fahrbahn. Schließlich kam der Wagen dann in der Mittelleitplanke zum Stehen. Die Beamten beschreiben das Auto nach dem Unfall als „maximal verformt“.

Feuerwehr muss Frau aus Auto schneiden

Die 55-Jährige verletzte sich schwer. Die Feuerwehr musste sie aus ihrem Wagen schneiden. Anschließend kam sie zur Behandlung in ein Krankenhaus. Während des Einsatzes war die A4 in Richtung Frankfurt für knapp drei Stunden gesperrt.


Mehr News:


Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ermitteln die Beamten jetzt.