Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Party im Ilm-Kreis eskaliert völlig! Dann spielen sich unfassbare Szenen ab

Was ausgelassen begann, endete in einer Katastrophe! Eine Party im Ilm-Kreis in Thüringen ist komplett aus dem Ruder gelaufen.

© IMAGO/foto-leipzig.de

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Spannende Infos findest du im Video.

Heftige Szenen im Ilm-Kreis in Thüringen!

Eine Party ist dort offenbar in der Nacht von Freitag auf Samstag (2. Dezember) eskaliert. Am Ende war sie ein Fall für die Thüringer Polizei.

Thüringen: Party läuft völlig aus dem Ruder

Die Party stieg in der Arnstädter Straße in Kirchheim im Ilm-Kreis. Dort feierten offenbar 80 bis 100 Gäste ziemlich ausgelassen – bis die Stimmung bei manch einem offenbar kippte. Wie die Polizei sagt, kam es kurz nach Mitternacht zu einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung.

+++Thüringen: Nach schrecklichem Fund einer Kinderleiche – Ermittler mit neuen Details+++

Es fing damit an, dass ein 14-Jähriger der Veranstaltung verwiesen wurde. Ein 18-Jähriger begleitete ihn nach draußen. Und dort kam es dann zu unschönen Szenen. Der 14-Jährige soll dem 18-Jährigen mehrfach ins Gesicht geschlagen und ihn leicht verletzt haben. Ein weiterer 18-Jähriger eilte zur Hilfe, wurde aber von dem 14-Jährigen weggeschubst. Und das sollte noch nicht alles sein. Etwas später soll der 14-Jährige gemeinsam mit drei anderen die beiden 18-Jährigen bis auf die Toilette verfolgt und dort randaliert haben.

Mehrere Personen leicht verletzt

In den frühen Morgenstunden kam es dann zu weiteren Auseinandersetzungen. Mehrere Personen sollen zusammen auf einen 18-Jährigen eingeschlagen haben. Die Situation eskalierte derart, dass am Ende mehrere Personen leicht verletzt waren. Die Polizei musste mit mehreren Streifenwagen zur Party ausrücken. Die war übrigens mit dem Einsatz gelaufen.


Mehr News:


Das Ende vom Lied: Ein 21-Jähriger wurde vorübergehend von der Polizei in Gewahrsam genommen, ein 14-Jähriger wurde direkt zu seinen Eltern gebracht. Die Ermittlungen laufen jetzt auf Hochtouren. Wenn du Hinweise zu der Eskalation geben kannst, melde dich bei der Polizei unter folgender Nummer: 03677/601-124.