Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Heftiger Crash! Neun Kinder bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall auf einer Landstraße in Thüringen wurden insgesamt neun Kinder verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Einzelheiten.

© IMAGO / vmd-images

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Bei einem Unfall im Weimarer Land (Thüringen) wurden am Dienstagmittag neun Kinder verletzt.

Gekracht hat es in Höhe eines Stoppschildes. Wegen des Crashs kam es auf dem Übergang von der B7 auf die Landstraße in Richtung Mönchenholzhausen (Thüringen) zu Verkehrseinschränkungen.

Thüringen: Neun Kinder bei Unfall verletzt

An der entsprechenden Stelle steht laut Angaben der Polizei ein Stopp-Schild. Wegen diesem hielt der 67-jährige Fahrer des Kleinbusses auch an. Der Fahrer des Skoda (41), der dahinter unterwegs war, merkte das offenbar zu spät. Er trat zwar noch in die Eisen, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern.

Bei dem Crash wurden neun Kinder im Alter von sieben bis dreizehn Jahren verletzt. Sie wurden in umliegenden Krankenhäusern behandelt.


Mehr News aus Thüringen: Thüringen: Tiefenort kämpft mit Schlamm-Massen! Straßen „voller Dreck und Geröll“


Nach dem Unfall konnten beide Autos nicht mehr weiterfahren und mussten abgeschleppt werden. Aus diesem Grund kam es an der entsprechenden Kreuzung für etwa zweieinhalb Stunden zu Einschränkungen im Verkehr.