Veröffentlicht inSport-Mix

Formel 1: Norris völlig außer sich! McLaren-Pilot schießt nach Unfall-Drama heftig gegen Verstappen

Lando Norris und Max Verstappen sind beim Formel-1-Rennen in Österreich aneinander geraten. Der Brite war nach dem Rennen völlig außer sich.

Formel 1: Norris völlig außer sich! McLaren-Pilot schießt nach Crash gegen Verstappen
© IMAGO/ABACAPRESS

Formel-1-Saison 2024: Das sind alle Boliden

Die Formel-1-Teams bringen auch in der Saison 2024 neue Boliden an den Start. Wir zeigen dir alle Autos der neuen Saison.

Lange war der Große Preis von Österreich recht langweilig, doch dann verpatzte Red Bull einen Boxenstopp und Lando Norris kämpfte mit Max Verstappen um den Sieg. Jetzt wollten beide Formel-1-Piloten jedoch zu viel – für beide wurde es ein Tag zum Vergessen.

Kurz vor Schluss kam es zu einem Crash zwischen den zwei Freunden. In der Folge musste Norris das Rennen beenden – das brachte ihn zur Weißglut. Nach dem Rennen war der Formel-1-Pilot sichtlich angefressen.

Formel 1: Norris wütet nach bitterem Rennen

Bis kurz vor Schluss war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg. Doch dann kollidierten Verstappen und Norris und beide schauten in die Röhre. Letztlich gewann Mercedes-Pilot George Russell das Rennen. Norris konnte das Manöver von Verstappen überhaupt nicht verstehen und griff seinen Kumpel nach dem Rennen deutlich an.

„Ich bin maßlos enttäuscht, ich hätte etwas mehr von Max erwartet“, so der enttäuschte Norris gegenüber „Sky“. „Das war dumm und sorglos, was er da gemacht hat. Bis dahin war es ein gutes Rennen von uns“, so der Brite.

++ Formel 1: Toto Wolff schlägt um sich! Heftige Beleidigungen – „Völlig unwichtiger Mensch“ ++

In dem Zuge forderte Norris auch eine direkte Entschuldigung von seinem Kumpel. „Das muss von ihm kommen, das ist klar. Ich denke, wir werden uns schon noch darüber unterhalten. Aber nicht heute“, so der McLaren-Pilot.

Bitterer Rückschlag vor Heim-GP

Für Norris und McLaren war es ein rabenschwarzer Tag – und der kommt zur Unzeit. Denn in der kommenden Woche steht für Norris und Papaya das Heimrennen in Silverstone an. Beim Großen Preis von Großbritannien wird der Brite wieder neu angreifen wollen. Doch nach dem Rennen in Österreich war bei dem Formel-1-Piloten zunächst Tristesse angesagt.


Weitere News:


Denn Norris hat so nicht nur einen möglichen Sieg hergegeben, sondern auch den Abstand zu Verstappen wieder größer werden lassen müssen. Der Niederländer kam als Fünfter ins Ziel und baut seine WM-Führung weiter aus. Ganze 81 Punkte trennen die beiden Superstars nun.