Veröffentlicht inSport-Mix

Formel 1: Fahrer vor Rauswurf? Insider prophezeit Beben bei Traditionsrennstall

Keine guten Nachrichten aus der Formel 1! Einem Fahrer könnte es in Kürze an den Kragen gehen. War es das für ihn?

Personal-Diskussionen in der Formel 1.
© IMAGO/PanoramiC

Formel-1-Saison 2024: Das sind alle Boliden

Die Formel-1-Teams bringen auch in der Saison 2024 neue Boliden an den Start. Wir zeigen dir alle Autos der neuen Saison.

Den Fans der Formel 1 stehen aufregende Wochen bevor. Auf sie, die Fahrer und die Teams wartet ein „Triple-Header“. Drei Wochenenden Renn-Action hintereinander beginnend mit dem Großen Preis von Spanien am 23. Juni – ein Fest für alle Motorsportfreunde.

Während die Fans den Rennen in Barcelona, Spielberg und Silverstone voller Vorfreude entgegenblicken, dürfte Williams-Pilot Logan Sargeant (hier mehr zu ihm lesen) die Knie zittern. Sein Formel-1-Abenteuer könnte in Kürze vorbei sein. Ein Insider sagt ein Beben beim Rennstall voraus.

Formel 1: Sargeant zittert um Job

In Kanada hatte sich Sargeant einmal mehr von seiner schlechten Seite gezeigt und seine Kritiker in ihren Aussagen bestärkt. Auf nasser Fahrbahn hatte er die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in der Mauer eingeschlagen. Sein Rennen war vorbei, das Team muss wieder einen Unfall bezahlen.


Auch spannend: FIA verkündet Lizenz-Hammer! Weg für spektakulären Fahrerwechsel plötzlich frei


Wegen seiner Unbeständigkeit und vieler Fehler steht der Amerikaner schon lange in der Kritik. Insider Joe Saward ist sich jetzt sicher: Sargeants Zeit in der Formel 1 ist abgelaufen. Der langjährige F1-Reporter ist sich sicher, dass das Ganze in Barcelona verkündet wird.

Sargeant raus, Sainz rein

Das hat Saward jetzt im Podcast „Missed Apex“ verraten. Ihm zufolge werde Williams nach dem Spanien-Rennen Carlos Sainz als zweiten Fahrer für 2025 verkünden. Gerüchte um den Noch-Ferrari-Piloten gibt es seit Wochen. Sargeant wäre Ende des Jahres also abgelöst, denn dass Alex Albon bleibt, steht längst fest.

Laut Saward werde Williams aber schon in der zweiten Saisonhälfte auf einen neuen Fahrer setzen. Sargeant droht also der Rauswurf mitten im Jahr! Ein Schicksal, das im letzten Jahr Nyck de Vries bei Alpha Tauri (jetzt Racing Bulls) machen musste.

Formel 1: Wer springt ein?

Die Frage nach dem Fahrer, der den Amerikaner für die zweite Saisonhälfte ersetzt, beantwortet sich eigentlich von allein. Wunderkind Kimi Antonelli ist seit Wochen in aller Munde. Er sitzt 2025 höchstwahrscheinlich als Nachfolger für Lewis Hamilton im Mercedes.


Noch mehr Neuigkeiten gibt es hier:


Um vorher erste Formel-1-Erfahrungen zu sammeln, wäre ein halbes Jahr bei Williams ideal. Und der Traditionsrennstall hat seinerseits nichts zu verlieren. Bisher holte Sargeant keinen einzigen Punkt. Schlechter geht es also kaum.