Veröffentlicht inPolizeimeldungen

Thüringen: Brutaler Angriff am helllichten Tag! Wer hat etwas gesehen?

Grausame Gewalt auf offener Straße in Thüringen – ein friedlicher Nachmittag endet in einem Albtraum.

thueringen
u00a9 IMAGO / Ulrich Wagner

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Unfassbare Szene im thüringischen Gotha!

Hier kam es zu einem schockierenden Vorfall, der für Beunruhigung sorgen dürfte. Eine 70-jährige Frau wurde während einer Fahrradtour mit ihren Enkeln Opfer einer Körperverletzung. Nach dem Angriff in Thüringen sucht die Polizei jetzt dringend nach Zeugen. Hast du etwas gesehen?

Thüringen: Brutaler Angriff

Alles trug sich nach Angaben der Polizei bereits am Donnerstag (4. April) um etwa 16 Uhr in der Ernst-Thälmann-Straße zu. Eine Seniorin und ihre beiden Enkelkinder waren auf ihren Fahrrädern unterwegs, als ein unbekannter Mann der Frau unvermittelt ins Gesicht schlug. Er war den Angaben nach zu Fuß unterwegs und in Begleitung einer weiteren männlichen Person.

+++ Thüringen: Beunruhigender Trend! Die Konsequenzen könnten für dich fatal sein +++

Die Täterbeschreibung ist detailliert: Der Angreifer soll zwischen 20 und 35 Jahre alt sein, dunkle, kurze Haare haben und etwa 175 cm groß sein. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, die eine rote Aufschrift trug. Sein Begleiter, ebenfalls etwa 175 cm groß, ist Brillenträger, trug ein Basecap und einen dunkelroten Rucksack. Nach der Tat setzten die beiden Männer ihren Weg fort und verschwanden in der Wilhelm-Pieck-Straße.


Mehr News:


Die thüringische Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung dieses gewalttätigen Übergriffs. Wer Hinweise zu den beschriebenen Personen geben kann oder Beobachtungen gemacht hat, die zur Aufklärung der Tat beitragen könnten, wird gebeten, sich bei der Polizei in Eisenach zu melden. Telefonnummer: 03691/261124.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.