Veröffentlicht inPolizeimeldungen

Erfurt: Bus und Transporter kollidieren – Zwei Verletzte

Schwerer Unfall auf einer Landstraße in der Nähe von Erfurt. Ein Sprinter und ein Linienbus krachten ineinander. Zwei Menschen wurden verletzt.

© Thüringer Polizei / Landespolizeiinspektion Jena

Laut statistischem Bundesamt: Das sind die häufigsten Unfall-Ursachen

Im Jahr 2022 kam es laut dem statistischen Bundesamt zu rund 2,4 Millionen Unfällen auf deutschen Straßen. In diesem Video verraten wir die häufigsten Unfall-Ursachen.

Ein Morgen wie jeder andere? Nicht ganz, denn auf den Straßen von Erfurt hat sich ein dramatisches Szenario abgespielt. Ein Transporter und ein Bus sind aneinandergeraten.

Für zwei Menschen endete der Vorfall in Erfurt mit Verletzungen. Hier erfährst du, was genau passiert ist und wie es den Beteiligten geht.

Erfurt: Crash mit zwei Verletzten

Ein 29-jährigen Sprinter-Fahrer wollte am Montagmorgen (29. Januar) an der Anschlussstelle Erfurt Vieselbach nach links in Richtung Mönchenholzhausen abbiegen, berichtet die Polizei. Dabei übersah er wohl einen herannahenden Bus. Die Fahrzeuge kollidierten und das Ergebnis war ein Unfall – ein starker Reminder für uns alle, immer aufmerksam zu sein, besonders an solchen kritischen Punkten.

Die beiden Fahrzeugführer kamen mit leichten Verletzungen davon. Glück im Unglück war auch, dass der Bus keine weiteren Insassen hatte.


Mehr News:


Trotzdem, sowohl der Transporter als auch der Bus waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein klarer Fall, wo Materialschaden das kleinere Übel ist.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.