Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Bahn: Kunde völlig von der Rolle, als er DAS sieht – „Wir sind wieder die Dummen“

Was dieser Kunde der Deutschen Bahn kürzlich auf der Toilette fand, macht sprachlos. Hast du sowas schon mal gesehen?

© IMAGO/Arnulf Hettrich

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Bei wohl kaum einem anderen Unternehmen hagelt es jährlich wohl so viele Beschwerden wie bei der Deutschen Bahn. Mit Günstig-Tarifen wie dem 9-Euro- oder dem Deutschlandticket wollte man die Kunden eigentlich mal wieder zufriedener stimmen. Doch auch das kann die erhitzten Gemüter nicht mehr besänftigen.

Vor allem die Unpünktlichkeit der Deutschen Bahn ist immer wieder ein großer Kritikpunkt. Immer wieder fallen Kunden aber auch andere Aspekte auf, die ihnen in den Zügen so gar nicht passen, wie diesem Fahrgast.

+++ Deutsche Bahn: Geheimnis um DIESEN Sitz – „Als Kind da gern gesessen“ +++

Deutsche Bahn: Fahrgast fassungslos!

Einer, der mit seiner Kritik nicht hinterm Berg hält und auch gerne mal pikantere Themen anspricht, ist Dr. Mark Benecke. Der deutsche Kriminalbiologe, Autor und Schauspieler war kürzlich auch mit der Deutschen Bahn unterwegs. Ein Toiletten-Gang ließ ihn allerdings perplex zurück.


Auch spannend: Deutsche Bahn: Fiasko zur EM – jetzt spricht das Unternehmen Klartext


„Warum liegen da Zitronen in der Toilette? Irgendjemand im ICE 756 kennt die Antwort“, so Benecke auf Facebook. Seinen Beitrag unterlegte er mit Bildern, die so manchem sicherlich den Magen umdrehen. Darin zu sehen: Eine randvolle Toilette, die vor Papier und – tatsächlich – ausgepressten Zitronen überquillt. Auch andere DB-Kunden können bei diesem Anblick nicht mehr an sich halten.

Hier klicken, um den Inhalt von Facebook anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Deutsche Bahn: Kunden finden Fund „echt ätzend“

„Ich bin fassungslos“, erklärt zum Beispiel eine Kommentatorin. „Da fällt einem nix mehr ein“, kommentiert auch eine andere unter dem Facebook-Beitrag. Wieder andere spekulieren wild, was hinter dem irren Fund steckt. „Ich vermute mal, dass da einer was drin transportiert und versteckt hat. Die Frage ist nur, warum er es dann im Zug noch ausgepackt hat.“


Noch mehr Deutsche-Bahn-News:


Doch auch von Mitarbeitern der Deutschen Bahn bleibt der Post nicht unentdeckt. „Und wir von der DB sind wieder die Dummen, weil die WCs verstopft sind und nicht funktionieren…“, beschwert sich ein Mann, der mutmaßlich für das Unternehmen tätig ist. Ob die Zitronen allerdings der kurioseste Fund in einem Zug sind, bleibt stark zu bezweifeln.