Veröffentlicht inVermischtes

Nach EM-Spiel in Stuttgart: Eskorte von Ungarn-Präsident Orbán verunglückt – Polizist tot!

Die Eskorte von Ungarns Präsident Orban ist in Stuttgart verunglückt. Dabei kam ein Polizist ums Leben, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Nach EM-Spiel in Stuttgart
© IMAGO/Rolf Poss

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Schrecklicher Unfall in Stuttgart! Auf dem Weg zum Flughafen kam es in Stuttgart zu einem Zusammenstoß der Eskorte von Ungars Präsident Viktor Orbán.

Ein Auto und zwei Polizeimotorräder wurden in das Ganze verwickelt, ein Polizist starb, ein anderer ist schwer verletzt.

Nach EM-Spiel in Stuttgart: Eskorte von Ungarn-Präsident Orbán verunglückt

Der Crash ereignete sich am Montag (24. Juni) gegen 11.15 Uhr in Stuttgart-Degerloch, als eine BMW-Fahrerin (69) die Absperrung für die Präsidenten-Kolonne übersah. Die Frau fuhr in eine Kreuzung, erfasste dabei das Motorrad eines Polizisten (61), der den Wagen Orbáns begleitete.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Maschine auf das Motorrad eines anderen Polizisten (27) geschleudert, der mit seinem Kollegen die Kreuzung für den Verkehr gesperrt hatte.


Mehr News:


Beide Beamte wurden bei dem Unfall schwer verletzt, der 61-Jährige starb kurz darauf im Krankenhaus. Ungarns Präsident war am Sonntagabend (23. Juni) zu Gast beim EM-Spiel seines Landes gegen Schottland (1:0).