Veröffentlicht inVermischtes

Lidl-Filialleiter packt aus – dieser peinliche Fehler passiert Kunden immer wieder

Beim Einkaufen können einem einige peinliche Fehler passieren. Ein Lidl-Filialleiter enthüllt jetzt, was Kunden immer wieder falsch machen.

© IMAGO/Funke Foto Services

So tricksen Supermärkte & Discounter dich aus – ohne dass du es merkst

Discounter und Supermärkte wollen, dass du möglichst viel bei ihnen einkaufst. Dazu werden alle erdenklichen Tricks verwendet. Wir zeigen sie dir in diesem Video.

In der Regel soll es beim Einkaufen bei Lidl insbesondere an der Kasse schnell gehen. Jedoch passieren Kunden immer wieder Fehler, weswegen der Betrieb eingeschränkt wird. Ein Filialleiter von Lidl berichtet jetzt von einem Fehler – und was man in dieser Situation am besten machen kann.

++ Lidl-Mitarbeiter hört Kunden-Gespräch und geht sofort dazwischen – „Unter aller Sau“ ++

Immer wieder geraten Kunden in diese peinliche Situation. An der vollen Kasse bei Lidl will man seinen Wocheneinkauf bezahlen. Plötzlich stellt man erschreckt fest, dass man den Geldbeutel vergessen hat und den Einkauf nicht bezahlen kann.

Lidl: Fehler kann Betrieb aufhalten

Da kann man nur hoffen, dass man in der Tasche noch genug Bargeld hat, um den Einkauf zu bezahlen. Wenn man die Karte auf dem Handy hat, kann man auch mit diesem bezahlen. Aber was, wenn dies nicht der Fall ist? Ein Lidl-Filialleiter verrät einen Trick, den man in diesem Fall verwenden kann.

Der wurde von Lidl eingeführt, damit Kunden die Peinlichkeit erspart bleibt, nicht zahlen zu können. Auch wird dadurch der Betrieb nicht aufgehalten, wie „echo24.de“ berichtet. Auf TikTok erklärt der Filialleiter, was man machen kann, wenn man das Portemonnaie im Auto oder Zuhause vergessen hat.

++ Lidl-Kunden trauen an der Kasse ihren Augen nicht – Filial-Leiter muss eingreifen ++

Im Video erklärt der Lidl-Filialleiter: „Du kannst dem Kassierer jederzeit sagen, dass du dein Portemonnaie im Auto hast und gleich zurückkommst.“ Der Kassierer speichert einfach den Einkauf in der Kasse. Dadurch wird auch der Betrieb nicht aufgehalten und andere Kunden müssen nicht lange warten. Es wird dann ein Bon ausgedruckt, auf dem alle Artikel aufgelistet sind.

Trick erspart Peinlichkeit für Kunden

Der Lidl-Kunde muss seinen Einkauf in der Filiale lassen und kann schnell zum Auto oder nach Hause gehen, um den Geldbeutel zu holen. Wie „echo24.de“ berichtet, kann man dann den Zettel an der Kasse abgeben und seinen Einkauf zahlen. Eine Voraussetzung ist jedoch, dass man nicht zu weit entfernt wohnt.



Eine sehr praktische Möglichkeit, um Kunden bei Lidl große Peinlichkeiten zu ersparen und auch den Betrieb in der Filiale nicht aufzuhalten. Kunden sollten sich diesen Trick merken, falls sie jemals beim Einkauf in die Peinlichkeit kommen, ihren Geldbeutel vergessen zu haben und auch nicht anderweitig zahlen können.