Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt-Passagier macht unheilvolle Begegnung – ihm wird angst und bange

Eigentlich sollte eine Kreuzfahrt pure Entspannung bringen. Aber dieser Passagier bekam es mit der Angst zu tun. Was hat er gesehen?

Kreuzfahrt: Passagier bekommt Angst.
© IMAGO/Bihlmayerfotografie

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Stell dir vor, du stehst an Deck eines Kreuzfahrtschiffes, schaust auf die ruhige See, genießt die leichte Brise, die um deine Nase weht und bist voller Vorfreude auf die Stadt, die du am nächsten Tag erkunden kannst. Das klingt doch nach einem echten Traumurlaub, oder?

Doch ein Passagier hat auf seiner letzten Kreuzfahrt nun eine unheilvolle Entdeckung gemacht, die er so schnell wohl nicht wieder vergessen wird. Denn dabei wurde ihm regelrecht angst und bange. Was ist passiert?

Kreuzfahrt: Passagier kriegt es mit der Angst zu tun

Eigentlich sollte eine Kreuzfahrt ja Entspannung bringen und die Passagiere nicht in Angst versetzen. Aber ein Passagier berichtete jetzt von einem Anblick, der ihn richtig nervös gemacht hat. Und zwar hat er von Bord aus andere Schiffe gesehen. „Na und?“, könnte man sich jetzt fragen. Doch mit diesen Schiffen ist nicht unbedingt zu spaßen. Und es waren diesmal nicht die Boote der Huthi-Rebellen, die zum Teil im Roten Meer unterwegs sind und für viele Kreuzfahrt-Absagen gesorgt haben (mehr dazu liest du unter anderem hier).

Der Kreuzfahrt-Passagier war nämlich mit dem Schiff im Atlantik vor Florida unterwegs. Und als er zufällig aus dem Fenster sah, entdeckte er sie am Horizont: russische Kriegsschiffe. Das berichtet „focus.de“ und bezieht sich dabei auf den US-Nachrichtensender CCN. Der Passagier erzählte dem Sender, dass er mit bloßem Augen sechs Schiffe erkennen konnte. Und das den gesamten Tag lang. Das heißt, sie waren genau wie das Kreuzfahrtschiff nicht so weit entfernt von der Küste Floridas.

Das könnte dich auch interessieren: ++ Kreuzfahrt: Schiff ändert Route komplett – Passagiere müssen die Reißleine ziehen ++

Russland übt militärische Manöver

Das klingt schon irgendwie bedrohlich. Aber was haben die russischen Kriegsschiffe dort gemacht? Mehreren Medienberichten zufolge schickt Russland seine Kriegsschiffe immer weiter voraus. Aktuell legen sie auch in Kuba an – nicht weit von Florida entfernt -, um militärische Manöver zu üben.

Und da kann einem als Kreuzfahrt-Passagier schon etwas mulmig werden bei dem Anblick. Der nächste Urlaub wird hoffentlich entspannter!