Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: FTI-Pleite gefährdet Traumurlaub – was Reisende jetzt unbedingt wissen müssen

Wer seine Kreuzfahrt mit FTI gebucht hatte, hat jetzt sehr wahrscheinlich schlechte Karten. Was du jetzt unbedingt beachten musst:

© IMAGO/penofoto

Aida: Fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen

Kreuzfahrten sind bei Passagieren beliebt, da sie einen Rundum-Sorglos-Urlaub bieten. Einer der bekanntesten Kreuzfahrt-Anbieter ist Aida Cruises. Wir präsentieren Dir die fünf spannendsten Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen.

Das Aus des Reisekonzerns FTI hat deutschlandweit hohe Wellen geschlagen. Zahlreiche Urlauber müssen jetzt um ihren Urlaub und um ihr gezahltes Geld bangen. Auch deine Kreuzfahrt könnte in Gefahr sein, wenn du sie über das Münchner Unternehmen gebucht hattest. Mehr Informationen zur FTI-Insolvenz liest du hier >>>.

Wer mit einer der großen Reedereien, wie Aida verreisen wollte, erlebt dank der FTI-Pleite jetzt einen wahr gewordenen Albtraum. Doch können die Passagiere nun darauf hoffen, dass sie ihr Geld zurückerhalten? Unser Partnerportal „MOIN.DE“ kennt die Antwort.

+++ Kreuzfahrt: Schiff muss plötzlich seine Route komplett ändern – Passagiere ziehen reihenweise die Reißleine +++

Kreuzfahrt wegen FTI auf der Kippe

Eine gute Nachricht vorab: Kreuzfahrten gelten als Pauschalreisen. Und genau das könnte vielen Urlaubern jetzt in die Karten spielen. Denn trotz der Insolvenz des Reiseunternehmens FTI gibt’s in diesem Fall das komplette Geld für deine Reise – ob nah oder fern – wieder zurück.

+++ Auch interessant: Nach FTI-Pleite – Urlauber können jetzt Preis-Vorteil nutzen +++

Die großen Reiseanbieter sind laut „MOIN.DE“ nämlich über die Deutsche Reisesicherungsfonds GmbH (DRFS) abgesichert. In der Regel müssen Reisende hier auch nicht lange warten, bis sie ihr Geld zurück bekommen.

DIESE Reisenden trifft jetzt der Schlag

Anders sieht es leider aus, wenn du einzelne Leistungen über FTI einzeln hinzugebucht hast, so etwa Flüge, Transfers oder Hotels. In diesem Fall könnte es sich deutlich schwieriger gestalten, dein Geld zurückzuerhalten.



Und auch, wer sich jetzt zusätzliches Geld erhofft, könnte schief gewickelt sein. Was du bei deiner Rückzahlung dringend dabei beachten musst und welchen Fehler du dabei unbedingt vermeiden solltest, das liest du in diesem Artikel von unserem Partnerportal „MOIN.DE“ >>>.