Veröffentlicht inVermischtes

Edeka, Lidl & Co: Beliebte Brauerei macht es offiziell – Gaming-Fans horchen auf

Eine beliebte Brauerei, deren Produkte bei Edeka, Lidl und Co. zu finden sind, macht es offiziell. Gerade Gaming-Fans sind begeistert.

Eine Beliebte Brauerei , deren Produkte bei Edeka, Lidl & Co. zu finden sind, macht es offiziell.
© IMAGO/Michael Gstettenbauer

Aldi, Edeka, Rewe und Co.: Revolution bei Pfand-Rückgabe – dieses Gerät macht's möglich

Ob Energy-Drink, Eistee oder Tiefkühlpizza – es gibt kaum ein Produkt, das prominente Influencer noch nicht unter ihrem eigenen Namen auf den Markt gebracht haben. Immer wieder kooperieren die Stars aus dem Netz mit Supermärkten wie Edeka, Lidl und Co. oder bekannten Marken, um ihren Fans ein weiteres Produkt anzubieten.

Dass dieser bekannte deutsche Gamer, Youtuber und Influencer nun diesen Schritt geht, hat sicherlich viele überrascht. Besonders Gaming-Fans sind von dieser Nachricht überwältigt.

Edeka, Lidl und Co: Brauerei geht Kooperation ein.

Maximilian Knabe, den meisten besser bekannt als „HandOfBlood“ oder „Hänno“, hat es auf seinem X-Account vor einigen Tagen offiziell gemacht. Gemeinsam mit der beliebten Brauerei Krombacher hat er ein Produkt auf den Markt gebracht, das für Aufsehen sorgte.

Am 15. März startete der Vertrieb von „Knabe Malz“, der neuen Malztrunk-Marke. „Wir tüfteln nun schon seit über zwei Jahren mit Krombacher an unserer gemeinsamen Idee für einen Malztrunk. Wir haben früh gemerkt, dass wir ähnliche Werte vertreten“, so Maximilian Knabe über die Kooperation.


Auch interessant: Edeka: Hässlicher Trend in Filialen – erster Markt zieht die Reißleine


Ob dieser Einstieg in den Markt langfristig ist, ist derzeit noch nicht klar. „Wir wollen gemeinsam mit der Community rausfinden, ob wir den Nerv bzw. den Geschmack getroffen haben, bevor wir in die Großproduktion gehen“, erklärte der bekannte Gamer. Falls das Produkt so gut ankäme wie erhofft, könnte er sich auch vorstellen, „das Thema größer zu spielen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Steht das Malz-Getränk also schon bald in den Regalen von Edeka, Lidl und Co.?

Fans sind hellauf begeistert

Der Ansturm auf das Getränk war jedenfalls so riesig, dass selbst der Gamer überrascht war. „Wir sind komplett überwältigt. Malzbier ist eigentlich eine krasse Nische und wir haben in einem konservativen Szenario gedacht, es würde mehrere Monate dauern, 150.000 Dosen zu verkaufen“, schreibt er auf X. Und kündigt an, nun mit Krombacher die nächsten Schritte zu besprechen. Wenn die Begeisterung anhält, könnte das Produkt schon bald in die Regale von Edeka, Lidl und Co. kommen.


Das könnte dich auch interessieren:


Kommentare wie „Habe seit Jahren kein Malzbier getrunken, weil ich nur schlechte Erinnerungen dran hatte und dann hab ich gestern Knabe Malz getrunken und muss sagen, es hat mich extrem positiv überrascht“ lassen sich in den sozialen Medien zu Hauf finden. Das Getränk ist in 0,5-Liter-Dosen erhältlich und wird zum Preis von 1,25 Euro verkauft, zunächst lediglich online. Es könnte jedoch durchaus möglich sein, dass das Produkt bald in die Supermarktregale einzieht.