Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt bietet Rekord-Suite an – du glaubst nicht, was alles in ihr steckt

Dieses Kreuzfahrt-Schiff ist bislang nicht nur das Größte der ganzen Welt, sondern bietet zudem eine ganz besondere Rekord-Suite an.

© IMAGO/ZUMA Wire

Kreuzfahrten: Diese Ziele sind besonders beliebt

Während die einen low-budget backpacken in Asien, Inselhopping in Europa machen oder einfach nur mit dem Auto ans nächstgelegene Meer fahren, machen die Passagiere dieses Kreuzfahrt-Giganten einen Urlaub der Extraklasse. Luxus wohin das Auge reicht, Unmengen an Freizeitangeboten und Restaurants wie Sand am Meer – auf der „Icon of the seas“, dem größten Kreuzfahrt-Schiff der Welt, lassen es sich die Reisenden so richtig gut gehen. Wem das Standard-Angebot nicht reicht, kann natürlich auch hier ein Upgrade bekommen. Was sich in der Rekord-Suite befindet, hat so in der Form jedoch wohl noch keiner der Passagiere gesehen. Doch einst steht fest: Wer sich diesen Spaß gönnen möchte, der muss dafür auch ordentlich blechen.

Kreuzfahrt-Gigant überrascht mit besonderem Angebot

Was viele sich nicht einmal im Traum vorstellen könnten, ist auf dem Ozeanriesen längst Wirklichkeit. Auf 20 Decks können sich bis zu 7.600 Menschen in den verschiedenen Themenwelten austoben, das Shopping- und Fitnesscenter ausprobieren oder den Wasserpark unsicher machen. Auch ein Casino, verschiedene Bars und ein Surf-Simulator dürfen natürlich nicht fehlen. Wem das alles nicht reicht, der kann sich in dieser Rekord-Suite einbuchen.

+++ Kreuzfahrt-Schiff fährt in den Hafen – plötzlich hören Passagiere laute Schreie +++

Im „Family-Townhouse“ geht es zwar weniger elegant und stattdessen kunterbunt zu, doch auch hier darf es den Gästen an nichts fehlen. Der Game-Table, auf dem virtuell Schach gespielt werden kann, das Trampolin und die bunte Klavier-Treppe sind jedoch noch lange nicht das Außergewöhnlichste an diesem Zimmer. Wem Treppen Steigen zu anstrengend sind, der kann ganz bequem per Rutsche in das Wohnzimmer gelangen.


Weitere Themen:


Nicht nur verrückt, sondern auch ganz schön teuer. Der ganze Spaß kostet nämlich allein für eine Woche satte 70.000 Euro. Wer sich das leisten kann? Laut Informationen der „Bild“ ist die Rekord-Suite im Jahr 2024 fast ausgebucht.