Veröffentlicht inVermischtes

Ikea revolutioniert Shopping-Erlebnis – ist DAS bald überall möglich?

Ikea bietet Kunden ortsweise die Möglichkeit Online-Bestellungen über einen ganz besonderen Automaten zu empfangen. Gibt es das bald überall?

Ikea: Die Erfolgsgeschichte des Möbelhauses

Die schwedische Möbelhauskette Ikea erfreut sich in Deutschland bei Kunden großer Beliebtheit. Immer mehr Möbelhäuser entstehen und die Umsätze wachsen. Ikea erzielte im abgeschlossene Geschäftsjahr 2020 in Deutschland einen Einzelhandelsumsatz von 5,325 Milliarden Euro.

Wer sich neu einrichten will, stöbert meist im Netz und stolpert dabei kurz über lang über die Möbel-Kette Ikea. Der blau-gelbe Riese verspricht nämlich nicht nur ein breites Sortiment von einfacher Deko bis hin zu komplexen Schranksystemen, sondern überzeugt gleichzeitig mit günstigen Preisen und einer einfachen Aufbau-Technik. Aktuell ist die schwedische Möbelmarke drauf und dran, das Shopping-Erlebnis ihrer Kunden zu revolutionieren. Sieht das Einkaufen bei Ikea bald so aus?

Wer keine Zeit dafür hat, sich wochentags oder am Wochenende mit unzähligen anderen Kunden durch die verwinkelten Gänge des Möbelriesens zu schleppen, kann schon lange auf Online-Shopping zurückgreifen. In den Niederlanden hat Ikea das Angebot für Click & Collect-Kunden jetzt ausgebaut. Ob es die Neuerung bald auch in Deutschland gibt? Unsere Redaktion hat nachgefragt.

Ikea: Neues Abhol-Prinzip bald auch in Deutschland?

In Amsterdam stehen derzeit acht Meter hohe Automaten zur Verfügung, die den Kunden ihre Online-Bestellung ganz einfach nach der Eingabe ihres persönlichen Codes ausspucken. Damit das funktioniert, lagert die Ware in einem Wagen oben auf den Automaten und wandert bei Bedarf entsprechend nach unten (wir berichteten).

Ziemlich cool, wenn dieses revolutionierte Shopping-Erlebnis auch in Deutschland Fuß fassen würde, oder? Stand jetzt sieht es jedoch eher nicht danach aus. „Aktuell haben wir keine konkreten Pläne für ein ähnliches Angebot“, teilte das Unternehmen auf Anfrage von DER WESTEN mit. Doch für Kunden besteht weiterhin ein Fünkchen Hoffnung.

+++ Ikea: Möbelriese plant radikale Neuerung – sie ändert für Kunden alles +++

„IKEA Deutschland ist jedoch immer in Bewegung und denkt darüber nach, wie wir den Alltag unserer Kunden einfacher gestalten können“, heißt es von Ikea weiter. Vielleicht schaffen es die modernen Automaten in ferner Zukunft ja doch noch in die deutschen Filialen. In einigen wenigen Filialen gibt es jedoch eine weitere Art, Click & Collect-Abholungen angenehmer zu gestalten.


Weitere Themen:


Neben der üblichen Abholung im Ikea-Einrichtungshaus können Kunden in einigen Regionen entscheiden, dass sie ihre Lieferung lieber an einer zentral gelegene Abholstation in Empfang nehmen möchten. „Dort wird die IKEA Ware in individuell zugewiesenen Boxen hinterlegt und kann mithilfe eines Codes rund um die Uhr eingeladen werden“, erklärt das Unternehmen auf Anfrage weiter. Wie es mit den Automaten aus den Niederlanden weitergeht, bleibt abzuwarten.