Veröffentlicht inVermischtes

Braut freut sich auf Hochzeit – als sie auf ihr Konto blickt, bricht ihre Welt zusammen

Kurz vor der Hochzeit findet die Braut heraus, was sie sich nicht in ihren schlimmsten Albträumen vorstellen konnte. Es geht um ihr Geld.

© imago images/MiS

Hochzeits-Checkliste: Schritt für Schritt zur perfekten Trauung

Nach der Verlobung startet die aufregende Zeit der Hochzeitsvorbereitung. Wie man eine unvergessliche Trauung ohne Zeitdruck erlebt, erklären wir hier.

Es ist absolut kein Geheimnis, dass die Vorbereitung darauf, das magische Wort „Ja“ zu sagen, stressige Momente mit sich bringt. Für die große Hochzeit beginnen die Vorbereitungen oft Monate im Voraus. Schließlich gibt es einiges zu beachten. Vor allem ein Thema, über das nicht gerne gesprochen wird, ist dabei präsent: das Geld.

Diese Braut wollte nicht, dass dies zu einem Problem wird. Daher sorgte sie schon Monate vorher dafür, dass sie genug Bares zur Verfügung hat. Doch dann kam alles anders. Schuld ist ausgerechnet der eigene Vater.

Kurz vor Hochzeit die böse Überraschung: Braut in Schock

Die zukünftige Braut teilte ihr Schicksal auf der Social-Media-Plattform Reddit, wo die Geschichte hohe Wellen schlug. Von Anfang an wollten sie und ihr Verlobter eigentlich durchbrennen, aber dann entschlossen sie sich doch für eine traditionellere, aber immer noch preisgünstige Hochzeit. Gesagt, getan: Sie sprachen zehn Monate vor dem Termin mit ihren Eltern über ein Budget. Beide Seiten haben versprochen, jeweils 10.000 Dollar zu spenden. Eine großzügige Summe! Das junge Liebesglück war sehr dankbar.


Auch interessant: Kurz vor Hochzeit: Bräutigam zerstört ALLES mit unverzeihlicher Aktion


Die Schwiegermutter der Braut hat bereits 10.000 Dollar im Voraus bezahlt, um alle Anzahlungen und die Kosten für den Veranstaltungsort zu decken. Die Seite der Braut sollte ihren Anteil drei Wochen vor der Hochzeit bezahlen, um Essen, Getränke und eventuelle Endkosten abzudecken. Aber dann kam ihr Vater dazwischen. Zwei Monate vor der Hochzeit entschied er, doch kein Geld zu geben. Dann kam es noch schlimmer.

Vater der Braut bestiehlt Opa

Um keinen Kredit aufnehmen zu müssen, entschloss sich die Braut, ihren Opa zur Hilfe zu bitten. Er erzählte daraufhin, dass er bereits über tausend Dollar für die Hochzeit gegeben hatte – und zwar an ihren Vater. Die Braut fand daraufhin heraus, dass ihr Vater das Geld einfach selbst eingesteckt hat und war mehr als schockiert.


Das könnte dich auch interessieren:


Jetzt ist sie sich nicht sicher, ob sie ihrem Opa die Wahrheit sagen soll, befürchtet jedoch, dass dies zu einer Kluft zwischen ihnen führen könnte. Sie möchte auch nicht, dass es an ihrem großen Tag zu Spannungen zwischen ihrer Familie kommt. Die Community auf Reddit ist sich einig: Sie muss es ihrem Großvater erzählen. „Dein Vater hat dich und deinen Großvater bestohlen. Lass dich lieber nicht von diesem Mann zum Altar führen und überlege dir noch einmal, ob er überhaupt willkommen ist“, rät ihr ein User. So hat sich ihre Braut die Hochzeitsvorbereitungen nicht vorgestellt!