Veröffentlicht inVermischtes

Horoskop: Mutige Sternzeichen nutzen die Kraft dieser 12 Vollmond-Tage

Diese 12 Vollmond-Termine sollten sich alle Sternzeichen vormerken. Sie sind laut Horoskop optimale Zeitpunkte für wichtige Entscheidungen.

© IMAGO/robertharding

Das sind die Eigenschaften der 12 Sternzeichen

Jedem Sternzeichen werden ganz charakteristische Eigenschaften zugeschrieben. Wir verraten dir im Video, welche das sind.

Neumond, Halbmond, Vollmond – die verschiedenen Mondphasen haben laut Horoskop einen bedeutenden Einfluss auf die Sternzeichen, wobei jede Phase ihre ganz eigene Auswirkung mit sich bringt. In der abnehmenden Phase des Mondes beispielweise empfiehlt das Horoskop, Altlasten loszulassen, was für alle Sternzeichen eine Zeit der Reinigung bedeutet. Dagegen kann die zunehmende Mondphase die eigenen mutigen Bestrebungen voranbringen.

Wenn ein Neumond am Firmament steht, signalisiert das Horoskop einen Aufbruch, eine Zeit des Neubeginns. Für die Sternzeichen ist es die perfekte Gelegenheit, frische Projekte oder unbekannte Hobbys zu starten. Die Unternehmungen werden geradezu beflügelt von der Neumond-Energie.

Horoskop: Bei Vollmond Entschlossenheit zeigen

In Momenten, in denen der Vollmond den Himmel erleuchtet, verleiht das Horoskop den Sternzeichen die volle Ladung Energiezufuhr. An den Tagen um den Vollmond herum spüren wir mehr Kraft, und unsere Wahrnehmung wird geschärft, so dass wichtige Einsichten gewonnen werden können. Sowohl für das Anstoßen als auch das Abschließen von Projekten gilt der Vollmond als optimaler Zeitpunkt.

+++ Horoskop: Wolfsmond beschert drei Sternzeichen einen stürmischen Januar +++

Der Einfluss eines Vollmonds ist ebenfalls abhängig davon, in welchem Sternzeichen er sich während dieser Phase befindet. Ein Vollmond im Zeichen Krebs zum Beispiel intensiviert laut Horoskop die Empathie der Sternzeichen, während der Vollmond im Widder zu Entschlossenheit anspornt, jedoch auch Ungeduld bringen kann.

Super-Vollmond am 17. September

Im Durchschnitt ereignet sich ein Vollmond etwa alle 29,5 Tage, was den Mondzyklus etwas kürzer als einen Kalendermonat macht. Somit hält jeder Monat mindestens einen Vollmond bereit. Ein „blauer Mond“ – zwei Vollmonde in einem Monat – ist ebenfalls möglich, allerdings wird im Jahr 2024 dieses Phänomen nicht stattfinden.

+++ Horoskop: Schnee-Mond im Januar – drei Sternzeichen brauchen jetzt viel Mut +++

Abschließend kann ein sogenannter Supermond, bei dem der Mond unserer Erde besonders nahekommt und uns deshalb besonders hell erscheint, eine besondere Erwähnung im Horoskop finden. Ein solcher Super-Vollmond tritt ein, wenn der Mond auf seiner elliptischen Bahn der Erde am nächsten ist. 2024 wird ein Super-Vollmond am 17. September zu beobachten sein – ein besonders kraftvolles Ereignis für die Sternzeichen. Und in diesem Jahr vielleicht der wichtigste Termin für mutige Entscheidungen.


Mehr Themen:


Alle Vollmond-Termine des Jahres 2024 im Überblick – und im welchem Sternzeichen der Vollmond jeweils steht:

  • 25. Januar 2024, 18:55 Uhr, im Sternzeichen Löwe
  • 24. Februar 2024, 13:31 Uhr, im Sternzeichen Jungfrau
  • 25. März 2024, 07:59 Uhr, im Sternzeichen Waage
  • 24. April 2024, 01:48 Uhr, im Sternzeichen Skorpion
  • 23. Mai 2024, 15:48 Uhr, im Sternzeichen Schütze
  • 22. Juni 2024, 03:06 Uhr, im Sternzeichen Steinbock
  • 21. Juli 2024, 12:13 Uhr, im Sternzeichen Steinbock
  • 19. August 2024, 20:23 Uhr, im Sternzeichen Wassermann
  • 18. September 2024, 04:33 Uhr, im Sternzeichen Fische
  • 17. Oktober 2024, 13:26 Uhr, im Sternzeichen Widder
  • 15. November 2024, 22:28 Uhr, im Sternzeichen Stier
  • 15. Dezember 2024, 10:04 Uhr, im Sternzeichen Zwillinge.