Veröffentlicht inVermischtes

DHL-Bote wird öffentlich angeprangert – er rächt sich auf seine ganz eigene Weise

Ein DHL-Bote wird öffentlich angeprangert, weil ein Kunde eine Beschwerde an die Haustür klebte. Der Angesprochene reagiert überraschend.

© IMAGO/Manngold

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Die Beziehung von DHL-Kunden und ihrem jeweiligen DHL-Boten gleicht oft einer Achterbahnfahrt. Grundsätzlich empfinden viele Menschen positive Gefühle, wenn sie den DHL-Mitarbeiter um die Ecke biegen sehen – schließlich hat er die heiß ersehnte Lieferung dabei.

Doch die Stimmung kann auch kippen, wenn man den DHL-Boten verpasst hat, er viel später als erwartet kommt oder gar nicht erst klingelt. Ein Kunde aus Köln in NRW machte seinem Ärger über den DHL-Mitarbeiter öffentlich Luft, hing einen Beschwerdebrief mitten an die Haustier eines Mehrfamilienhauses. Das sorgte wiederum für eine überraschende Reaktion.

DHL-Bote wird in Beschwerdebrief runter gemacht

Die Nachricht an den DHL-Boten in Köln wurde zuerst auf der Online-Plattform „Reddit“ geteilt, ist in einem schroffen Ton formuliert. „An DHL-Paketdienst – Klingeln Sie bei mir dann, wenn Sie ein Paket haben, sollte ich nicht zuhause sein, so versuchen Sie mein Paket bei einem meinem Nachbarn abzugeben“, so die erste Forderung. Danach geht die Beschwerde los: „Den gelben Zettel einfach in Briefkasten werfen, scheint Ihnen wohl leichter zu fallen. Wenn ich Ihnen die Türe aufdrücke, Sie aber zu faul sind, trotz Aufzug ihre Arbeit ordnungsgemäß zu erledigen, so rate ich Ihnen, einen anderen Job zu suchen.“

Bei der dreisten Nachricht am Hauseingang blieb es aber nicht, so erklärt der DHL-Kunde weiter: „Beschwerde ist bereits schriftlich in die Wege geleitet, sollte auf meine Beschwerde keine Rücksicht genommen werden, werde ich rechtlich dagegen vorgehen.“ Ein PS gibt es auch noch: „Bevor Sie einen gelben Zettel in den Briefkasten werfen, müssen sie sich um drei Zustellversuche bemüht haben!“

DHL-Bote reagiert überraschend

Auf „Reddit“ regen sich viele Kommentatoren über die Nachricht des DHL-Kunden auf, der Angesprochene selbst dagegen reagiert sehr überraschend.

Er tut etwas, was ihn nicht viel Aufwand kostet, seinen Gegenüber aber wohl noch mehr provozieren könnte und hängt einen „gelben Zettel“ an die Rückseite der Beschwerde – mit einem schlichten Smiley-Gesicht. Rache ist in dem Fall freundlich.


Mehr Themen:


Wie „TZ“ berichtet, kann der DHL-Bote übrigens wenig für die Umstände, über die sich der DHL-Kunde beschwert. So erklärt ein Mitbewohner des Hauses in Köln: „Der Türdrücker hat öfters Probleme und der Postbote steht öfter mal unverschuldet vor verschlossener Tür, obwohl jemand daheim ist.“