Veröffentlicht inPromi-TV

„Bares für Rares“: Notfall im Studio – Lichter nimmt Beine in die Hand

Ein ganz besonderes Stück Sportgeschichte gelangte zu „Bares für Rares“. Doch dann kommt es zu einem Notfall in der Sendung.

Lichter
© Screenshot ZDF

Das ist Bares für Rares

Sie ist eine der beliebtesten Nachmittagsshows im deutschen Fernsehen: Die ZDF-Sendung "Bares für Rares".

Spaß steht trotz oftmals hoher Summen in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ doch immer noch ganz weit im Vordergrund. Verständlich: Wollen die vielen Hunderttausend Zuschauerinnen und Zuschauer, die tagtäglich die Trödelsendung mit Horst Lichter anschauen, auch unterhalten werden.

Und so war die Freude auch entsprechend groß, als ein ganz besonderes Fußball-Sammelstück passend zur EM 2024 zu „Bares für Rares“ gelangte. Und zwar Jacken der Sportmarke Trigema samt eines T-Shirts des mittlerweile leider verstorbenen Frank Beckenbauer mitsamt Autogramm des Kaisers. Die „Bares für Rares“-Sondersendung „Lieblingsstücke“ erinnert an das einmalige Erinnerungsstück.

Sportartikel bei „Bares für Rares“

Das nämlich hatten Dorothea Broniewski und Siegfried Mayska aus Mönchengladbach mit zu „Bares für Rares“ gebracht. Die Freunde wollten für das „schöne Konvolut Sportgeschichte“, wie ZDF-Experte Sven Deutschmanek es so schön titulierte, einen Sammler finden.

BfR Shirt
Die „Bares für Rares“-Stars Christian Vechtel und Sven Deutschmanek. Foto: Screenshot ZDF

Doch vor dem Verkauf steht bekanntlich die Expertise. Und die sollte dramatisch enden. Nachdem Sven Deutschmanek nämlich die Hintergründe der Sport-Artikel erklärt hatte und gar den Wunschpreis der Mönchengladbacher nach oben korrigiert hatte, wollte er die Jacke selbst einmal anziehen.

„Mach sie nicht kaputt“

Blöd nur, dass diese ihm viel zu klein war. Und so blieb Sven Deutschmanek im schwarz-rot-goldenen Kleidungsstück stecken. „Mach sie nicht kaputt“, warnte Lichter noch. Doch zu spät. Deutschmanek blieb mit seinem Arm stecken. Sofort eilte Horst Lichter los. Ich hol jemand, der dir wieder raushilft“, kündigte er noch an. Und so kamen die Fanartikel doch noch heile zu den Händlern.



Natürlich konnten auch die nicht ohne Anprobe einfach Geld ausgeben. Christian Vechtel schlüpfte auch noch einmal in die Jacke. Und siehe da: Ihm passte sie sogar. Wenig überraschend also, dass er die Klamotten auch kaufte. Für sportliche 360 Euro.

Das ZDF zeigte die Sendung am 16. Juni 2024 um 10.15 Uhr.