Veröffentlicht inPromi-TV

Bürgergeld-Empfänger beim Jobcenter: Mitarbeiterin lästert über sein Aussehen

Ein Bürgergeld-Empfänger fühlt sich von seiner Jobcenter-Sachbearbeiterin falsch behandelt. Folgendes soll vorgefallen sein.

Pascal und Mama
© RTLZWEI / UFA SHOW & FACTUAL

Hartz und Herzlich & Armes Deutschland: Was ist Fake und was nicht?

Millionen sehen bei den Shows von "Hartz und Herlich" oder "Armes Deutschland" Menschen zu, die ganz unten sind. Wir zeigen in diesem Video, was an den Formaten echt ist und was nicht.

Es ist ein schwerer Weg, den wohl jeder Arbeitsloser schon mindestens einmal gehen musste. Der Besuch beim Jobcenter ist für viele Bürgergeld– oder früher Hartz4-Empfänger ein unangenehmer Gang. Schließlich wird hier schonungslos offen gelegt, welche Aufgaben ihnen noch bevorstehen. Auch für „Hartz und herzlich“-Protagonist Pascal war der Weg zum Jobcenter schwer.

Doch für den Bürgergeld-Empfänger war der Gang noch aus einem anderen Grund beschwerlich. In der RTL-Zwei-Sozialreportage erklärt Pascal, was dort vorgefallen war.

Bürgergeld-Empfänger fühlt sich von Jobcenter-Mitarbeiterin beleidigt

„Ich hatte Probleme mit der Frau vom Jobcenter gehabt. Ihren Spruch, was sie zu mir gesagt hat, werde ich nie vergessen“, so der „Hartz und herzlich-Star. Was genau die Dame vom Jobcenter gesagt hat?

„Das war: Sie gehen ein, zwei Wochen arbeiten, und dann sind Sie wieder arbeitslos, allein wegen Ihrer Übergewichtigkeit“, so Pascal. Doch das sei noch nicht alles gewesen. Im Anschluss blendete RTL Zwei noch ein altes Video des Arbeitslosen ein. Darin sehen die Zuschauerinnen und Zuschauer Pascal im Jogginganzug, wild gestikulierend auf der Straße stehen.

++ Bürgergeld: Arbeitslose tönt – „Wer für Mindestlohn arbeiten geht, hat sie nicht alle“ ++

„Sie haben auch am Ende gesagt: Wie Sie heute auftreten, mit so einer Hose und so weiter. Das ist unter der Gürtellinie, sowas mir zu sagen, als jemand, der beim Jobcenter eine Arbeit sucht, finde ich schon sehr traurig. Echt, ich bin echt enttäuscht“, so der 21-Jährige.

Neue Sachbearbeiterin für Bürgergeld-Empfänger Pascal

Nach den Vorfällen habe er sich mithilfe seiner Mutter schriftlich an das Amt gewendet, bekam sogar eine neue Sachbearbeiterin zugeteilt bekommen. Diese würde ihn nun besser unterstützen, sagt Pascal. Dann bleibt ja nur zu hoffen, dass er bald einen Job findet, der ihm zusagt, und damit komplett weg vom Jobcenter kommt.



RTL Zwei strahlt die Folge „Hartz und herzlich: Finanzielle Nöte“ am Freitag (21. Juni 2024) um 18.05 Uhr aus. Vorab ist die Folge bei RTL Plus abrufbar.