Veröffentlicht inPromi-TV

„First Dates“: Kandidatin traut ihren Ohren kaum – „Bin ich echt raus“

Lara und Felix haben bei „First Dates“ ihr erstes Blind Date, doch beim Thema Musikgeschmack gehen die Vorstellungen auseinander.

First Dates
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Die Suche nach der wahren Liebe ist in der heutigen Zeit oftmals schwierig. Viele Singles verzweifeln an der Nutzung von Dating-Apps, die ein authentisches Kennenlernen des Gegenübers via Chat kaum ermöglichen. Um diese nervenaufreibende Suche zu vereinfachen, hat VOX die Sendung „First Dates“ ins Leben gerufen.

Moderator Roland Trettl führt durch die Vorabendserie, in der sich zwei Single-Kandidaten bei einem Blind Date im „First Dates“-Restaurant kennenlernen. Im Anschluss an das gemeinsame Abendessen entscheiden sie darüber, ob sie sich noch ein zweites Mal treffen wollen. Für die Kandidaten Lara und Felix läuft das erste Date jedoch anders als geplant.

„First Dates“: Es liegt an der Musik

Das erste Aufeinandertreffen von den „First Dates“-Kandidaten Lara und Felix verlief reibungslos. Felix brachte seinem Blind Date eine Rose mit und die beiden Singles schienen sich auf den ersten Blick sympathisch zu finden. Beim gemeinsamen Abendessen lenkt Felix das Gesprächsthema dann jedoch auf seinen Musikgeschmack, was bei Lara für ungläubige Blicke sorgt.

Felix berichtet seinem Date, dass er zuletzt Urlaub auf Mallorca gemacht hat. Lara fragt verunsichert, ob er denn auch auf dem Ballermann gewesen sei. Felix bejaht dies und erzählt, dass er und seine Freunde dort Fußballspiele angeschaut hätten.

„First Dates“-Kandidatin Lara betont sofort: „Ne, Schlager und so ist echt gar nicht meine Musik. Schlager ist ganz weit draußen.“ Felix wirkt erschüttert und fragt: „Echt? So richtig weit draußen?“ Lara bejaht die Frage mit den Worten: „Ja, komplett.“

Felix sieht das Ganze etwas anders und berichtet: „Ich bin hat Dorfkind, wenn halt der ‚Pur Party Hits Mix‘ auf der Party läuft und du hast genug Promille, dann… Also nüchtern würde ich das nicht unbedingt hören, aber wenn ich irgendwo auf der Welt bin, dann weiß ich auch, dass da solche Musik kommt.“ Lara kann diese Vorliebe ihres Dating-Partners kaum fassen und betont erneut, dass sie bei Schlager-Songs komplett raus ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Besänftigende Worte von den Fans

Die Fans von „First Dates“ können die neuen Folgen ihrer Lieblingssendung oftmals kaum erwarten. Unter dem Sendungsausschnitt der aktuellen Folge finden sich reihenweise Kommentare über das Date von Lara und Felix wieder. Die Zuschauer der Vorabendserie schreiben:

  • „Keine Red Flag, die passen einfach nicht zusammen. Beide sind auf ihre Art und Weise sympathisch und that’s it.“
  • „Keine Musik ist eine Red Flag. Jeder hat seinen eigenen Geschmack“
  • „Euer unterschiedlicher Musik Geschmack sorgt bei euch für jede Menge Gesprächsstoff. Auch wenn ihr in dieser Sache nicht auf einer Wellenlänge tanzt.“
  • “ Ein unterschiedlicher Musikgeschmack sollte kein Hinderungsgrund sein.“

Die Fans der VOX-Serie scheinen die Schlager-Vorliebe von Felix also als nicht ganz so dramatisch zu empfinden.



Abschließend hält Lara im Einzel-Interview fest: „Wir leben auf jeden Fall in zwei unterschiedlichen Welten würde ich sagen.“ Beim ersten Date von Lara und Felix scheint es also nicht gefunkt zu haben.