Veröffentlicht inPromi-TV

Wo steckt ESC-Star Freddy Quinn? Jetzt packt ein Freund aus

Es herrschte lange Zeit Ruhe um die ESC-Legende Freddy Quinn. Doch Gerüchten zufolge soll der Sänger sich in einem Pflegeheim befinden…

Es herrschte lange Zeit Ruhe um die ESC-Legende Freddy Quinn. Doch Gerüchten zufolge soll der Sänger sich in einem Pflegeheim befinden...
u00a9 imago stock&people

Freddy Quinn: Ich war immer ein Einzelkämpfer

Seit seiner romantischen Hochzeit im Mai 2023 mit seiner Lebensgefährtin Rosi in Hamburg, ist es auffallend still um die deutsche ESC-Ikone Freddy Quinn geworden. Gerüchte über einen Umzug aus seiner Villa in Poppenbüttel und sogar Spekulationen über einen Einzug in ein Pflegeheim machten die Runde.

Doch was steckt wirklich hinter dem scheinbaren Verschwinden des 92-jährigen Sängers? Schlager.de ist der Sache nun auf den Grund gegangen…

Wo steckt ESC-Star Freddy Quinn?

Freddy Quinn, der mit Hits wie „Junge, komm bald wieder“ deutsche Musikgeschichte schrieb, gab sich im Mai 2023 das Ja-Wort mit seiner 65-jährigen Rosi. Trotz seines hohen Alters zeigte sich Quinn bei der Zeremonie scherzhaft und lebensfroh. Doch nach der Hochzeit, die im engsten Familienkreis gefeiert wurde, zog sich der Sänger überraschend aus der Öffentlichkeit zurück. Dies führte zu wilden Spekulationen und besorgten Schlagzeilen.

+++ ESC: Deutschland muss Konsequenzen ziehen – es gab nie einen passenderen Zeitpunkt +++

Schlager.de konnte nun Licht ins Dunkel bringen. In einem exklusiven Interview mit Eduard Klinger, einem langjährigen Begleiter Quinns und Leiter des Freddy-Quinn-Archivs/Museums in Wien, wurden die Gerüchte klar zurückgewiesen. „Wir lesen all diese Geschichten. Aber, ich kann versichern: Das ist völliger Quatsch“, so Klinger. Er bestätigte, dass er Freddy Quinn erst im Januar dieses Jahres getroffen habe und versicherte, dass Quinn „geistig wie körperlich bei bester Gesundheit“ sei.



Was Klinger zu dem aktuellen Aufenthalt von Freddy zu sagen hat, erfährst du exklusiv auf Schlager.de. Doch eines ist sicher: Die Legende lebt – und wie!