Veröffentlicht inPromi-TV

Oliver Pocher teilt skurrile Grüße zum Muttertag – „Weiß nicht, in welchem Hotel du dich befindest“

Auf seinem Instagram-Profil teilte Oliver Pocher skurrile Muttertagsgrüße an seine Ex-Partnerinnen Amira Pocher und Sandy Meyer-Wölden.

Oliver Pocher
u00a9 IMAGO/Future Image

Oliver Pocher: Erster TV-Auftritt war bei beliebter Talkshow - dann passierte DAS

Seinen ersten TV-Auftritt absolvierte Oliver Pocher im Jahr 1998. Damals war er zu Gast bei Bärbel Schäfer – doch seine Premiere verlief eher nicht wie geplant.

Es war DIE Trennung des vergangenen Jahres, seit August gehen Oliver Pocher und Amira getrennte Wege. Nach ersten öffentlichen Gefechten scheint sich das Ex-Paar mittlerweile gut zu verstehen und kümmert sich abwechselnd um die gemeinsamen Kinder.

Auch mit seiner Ex-Partnerin Alessandra Meyer-Wölden hat Oliver Pocher drei gemeinsame Kinder. Nun stand wieder mal der Muttertag vor der Tür und der Komiker hat sich in diesem Jahr ganz besondere Grüße an die Mütter seiner Kinder einfallen lassen.

Oliver Pocher lässt es sich nicht nehmen

Dass Oliver Pocher prinzipiell kein Blatt vor den Mund nimmt, weiß wohl jeder seiner Fans. Und auch ein Feiertag wie der Muttertag stellt für den Entertainer keine Ausnahme dar. Zunächst teilte der Komiker ein gemeinsames Foto mit seiner Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden in seiner Instagram-Story und schrieb dazu: „Alles Gute zum Muttertag an die Nummer 1. Blumen sind HIER, weil ich nicht weiß, in welchem Hotel du dich gerade befindest.“

Die Mütter seiner Kinder scheint Oliver Pocher also durchnummeriert zu haben. Doch bei diesem einen Post hat der Fernsehstar es natürlich nicht belassen.

Als Nächstes teilte Oliver Pocher ein gemeinsames Foto mit seiner neuesten Ex: Amira Pocher. Dazu schrieb der 46-Jährige: „Die Nummer 2 (hier mit Messer in der Hand)!“ Obwohl Amira momentan sonnige Tage auf Mallorca verbringt, stellte Pocher klar: „Ich würde Amira genauso etwas schenken. Sie hat ja auch etwas geleistet. Als Mutter macht sie einen guten Job.“

Einen kleinen weiteren Seitenhieb konnte sich der Komiker jedoch nicht verkneifen und teilte mit: „Fun fact: Zum Vatertag hat KEINE sich gemeldet…“ Eine leichte Enttäuschung über diese Tatsache kann der fünffache Vater kaum verbergen.



Was Oliver Pochers Ex-Partnerinnen von seinen ungewöhnlichen Glückwünschen zum Muttertag halten, bleibt unklar. Das Mitteilungsbedürfnis des Komikers scheint über die Jahre auf jeden Fall nicht abzunehmen.