Veröffentlicht inPromi-TV

Bushido feiert Bühnen-Comeback in Berlin – doch SIE stehlen ihm die Show

Bushido ist zurück auf der Bühne! Am 21. März feierte der Rapper nach acht Jahren sein Comeback – und das in seiner früheren Heimat Berlin.

Berlin

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Bushido hat allen Grund zur Freude! Nachdem der Rapper die vergangenen Jahre wohl eher durch den Prozess mit seinem einstigen Kumpel und Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker in die Schlagzeilen geriet, steht nun wieder seine Musik voll und ganz im Mittelpunkt.

Nach acht langen Jahren Bühnen-Abstinenz feiert der Musiker sein Comeback. Und zwar mit seiner bis ins kleinste Detail geplanten „König Für Immer!“-Tour. Zum Auftakt gastierte Bushido in seiner früheren Heimatstadt Berlin. Unser Partner-Portal BERLIN LIVE war ebenfalls vor Ort.

Bushido hat Rap-Skills nicht verlernt

Verlernt hatte Anis Ferchichi, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, in all den Jahren jedenfalls absolut nichts – ganz im Gegenteil: Neben Klassikern wie „Sonnenbank Flavour“ und „Stress ohne Grund“ performte Bushido auch seine neueren Tracks und stellte sein Können damit einmal mehr unter Beweis.

+++Bushido trifft drastische Entscheidung – „Komplett abgesagt“+++

Während des gesamten Gigs, der am Abend übrigens per Livestream bei RTL+ übertragen wurde, stellte der 45-Jährige immer wieder klar: Seine Familie ist ihm das Wichtigste. Nicht ohne Grund hat Bushido seine Ehefrau Anna-Maria und die gemeinsamen Kids allesamt über die gesamte Tournee im Schlepptau.

Bushido mit seiner Familie im Schlepptau

Doch seine Liebsten verfolgen Bushidos Konzert nicht etwa vom Hotel aus. Plötzlich stand die Rasselbande rund um die vier ältesten Sprösslinge Aaliyah, Djibrail und Laila sowie Issa direkt neben dem Familienvater auf der Bühne. Und spätestens ab diesem Moment war klar: Die Kleinen stehlen ihrem Papa mächtig die Show.


Mehr News:


Ohne mit der Wimper zu zucken animierten die vier Geschwister das Publikum im Handumdrehen, noch mehr Lärm zu machen. Das Talent, vor einer riesigen Menge ohne Lampenfieber zu performen, scheint dem Nachwuchs ganz offensichtlich in die Wiege gelegt worden zu sein.

Bushido darf sich über unerwartetes Wiedersehen freuen

Doch Bushidos Familienmitglieder waren an diesem Abend nicht die einzigen Gäste auf der Bühne. Auf den „Von der Skyline zum Bordstein“-Interpreten wartete noch eine ganz andere Überraschung, mit der er sicherlich nicht gerechnet haben dürfte. Alle weiteren Details und wer der Special Guest in der Hauptstadt war – das alles liest du bei unserem Partner-Portal BERLIN LIVE.

Wer Bushido ebenfalls im Rahmen seiner aktuellen Tour auf der Bühne erleben möchte, sollte schnell sein: Am 25. März tritt der Rapper in der Festhalle in Frankfurt am Main auf. Mit Stand von Freitag (22. März, 6 Uhr) sind noch letzte Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar.