Veröffentlicht inPromi-TV

Prinz William hält Rede: Seine Worte gehen unter die Haut – DAS sagt er über Kate

Prinz William hielt zu Ehren seiner Mutter Lady Di in London eine emotionale Rede. Plötzlich erwähnte er auch Kate.

Prinz William hielt in London eine emotionale Rede.

König Charles, Prinz William und Co.: Darum tragen sie nie einen Gurt

Am Donnerstagabend (14. März) stand im Londoner Science Museum alles im Zeichen der verstorbenen Prinzessin Diana (†36). Ihr zu Ehren fand die „Diana Legacy“-Award-Verleihung statt, zu der auch Dianas ältester Sohn Prinz William teilnahm.

Der aktuelle Thronfolger hielt am Abend eine rührende Rede. Auch seine Frau Kate Middleton erwähnte der Prinz.

Prinz Williams Rede geht unter die Haut

Diese geriet in den vergangenen Wochen des Öfteren in die Schlagzeilen. Erst aufgrund ihrer mysteriösen Bauch-OP im Januar, von der sich die Prinzessin von Wales immer noch erholt. Und zuletzt wegen eines Photoshop-Skandals. Ein Foto von Kate und ihren drei Kindern, das kürzlich auf ihrem Instagram-Kanal hochgeladen wurde, wies mehrere Photoshop-Mängel auf und wurde zum Gesprächsthema Nummer eins.

Nicht so am Donnerstagabend. Für Prinz William stand ganz klar fest, seine Mutter Diana zum Hauptthema zu machen anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Wohltätigkeitsorganisation. Bei dem Event werden junge Führungspersönlichkeiten geehrt. Insgesamt wurden mehrere Auszeichnungen vergeben.

Prinz William spricht über Kate Middleton

Über Lady Di sagte der Prinz laut dem britischen „Express“ stolz: „Sie hat mir beigebracht, dass jeder das Potenzial hat, etwas zurückzugeben; dass jeder in Not eine unterstützende Hand im Leben verdient.“ Und auch seine Frau Kate Middleton erwähnte William: „Dieses Erbe ist etwas, worauf Kate und ich uns mit unserer Arbeit konzentrieren wollen, ebenso wie die 50.000 jungen Menschen, die in den letzten 25 Jahren einen Diana Award erhalten haben.“

+++ Kate Middleton: Irrer Verdacht bahnt sich an – das Netz explodiert +++

Dann wahrscheinlich aber erst wieder nach Ostern. Schließlich hieß es seitens des Kensington Palastes kürzlich, dass Kate erst wieder nach den Feiertagen ihrer Arbeit nachgehen werde und sie sich so lange noch von ihrer OP erholen werde.

Über seine Mutter erzählte Prinz William obendrein noch rührend: „Ich weiß, dass es ihr eine Ehre gewesen wäre, eine Wohltätigkeitsorganisation in ihrem Namen zu sehen, die solch inspirierende Arbeit leistet, um junge Menschen aus allen Teilen der Welt zu fördern.“



Übrigens nahm auch sein Bruder Prinz Harry an der Veranstaltung teil, mit William seit geraumer Zeit nicht mehr spricht. Harry wurde nach Williams Auftritt per Video zugeschaltet. In Kontakt traten die royalen Brüder aber nicht.