Veröffentlicht inPromi-TV

„GZSZ“-Star im Mama-Glück: Das Baby ist da – „Überwältigt von so viel Liebe“

GZSZ-Star ist erstmals Mutter geworden! Warum selbst bei DIESER TV-Kollegin nun die Tränen fließen, erfährst du hier!

© Foto: RTL/Anna Riedel

Das ist „Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Es ist eine der erfolgreichsten Serien im deutschen Fernsehen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Wir stellen die Daily Soap vor.

Die „GZSZ„-Fangemeinde darf endlich jubeln: Nina Ensmann, die die RTL-Zuschauer als Jessica in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ verzauberte, ist zum ersten Mal Mutter geworden!

+++ Valentina Pahde schwebt auf Wolke sieben – „Beispiel für Lebensfreude“ +++

Die 39-Jährige und Ehemann Marc Demming schweben im siebten Himmel, und das aus gutem Grund – ihr kleines Wunder, liebevoll „Nugget“ genannt, hat das Licht der Welt erblickt.

GZSZ-Star Nina Ensmann kann ihr Glück kaum fassen

Die bezaubernde Neuigkeit verkündete die frischgebackene Mama persönlich mit einem herzerwärmenden Video auf Instagram. Ein „#prouddaddywalk“ aus dem Krankenhaus macht die Glückseligkeit der kleinen Familie perfekt. Das genaue Geburtsdatum sowie der Name des niedlichen Sprösslings bleiben vorerst ein süßes Geheimnis.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

In einem exklusiven RTL-Interview verriet Nina Ensmann, dass sie und Marc Demming überwältigt seien von der Liebe und dem Glück, das ihr kleiner „Nugget“ in ihr Leben gebracht hat. Es sei das größte und schönste Geschenk, das sie sich vorstellen könnten. Auch der stolze Papa kann seine Freude kaum verbergen und dankt seiner Frau für die großartige Leistung.

GZSZ-Kollegin überwältigt von Ninas froher Botschaft

Die Baby-Bombe platzte bereits Ende Oktober. Nina ließ ihre Fans wissen: „Die Schmetterlinge in meinem Bauch sind Deine kleinen Füßchen.“ Und nun hat der kleine Erdenbürger tatsächlich seine ersten Fußspuren hinterlassen, was natürlich zu großem Jubel bei Familie, Freunden und GZSZ-Kollegen führte. Gratulationen von GZSZ-Kollegin Iris Mareike Steen ließen nicht lange auf sich warten: „Hab gerade mitten im Restaurant ein bisschen angefangen zu weinen bei dem Video“, kommentiert Iris unter Ninas Instagram-Beitrag.



Nina Ensmann befindet sich seit Dezember in der wohlverdienten Babypause und wird voraussichtlich im Sommer wieder am GZSZ-Set erwartet.

Doch bevor es soweit ist, können die Fans Jessicas vorläufig letzte Szene am 9. Februar ab 19.40 Uhr bei RTL und schon jetzt auf RTL+ erleben.