Veröffentlicht inPromi-TV

Heidi Klum: DAMIT schockte sie Tochter Leni – „Wurde danach so wütend“

Heidi Klum plaudert aus dem Nähkästchen. Dabei enthüllt die „Germany’s Next Topmodel“-Jurorin pikante Details aus ihrem Leben.

© IMAGO/ZUMA Wire

Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models

Sie ist eines der bekanntesten deutschen Models: Heidi Klum. Doch Heidi Klum ist nicht nur auf dem Laufsteg unterwegs, sondern auch als Schauspielerin, Moderatorin und Produzentin tätig.

Heidi Klum sorgt für nackte Tatsachen! Die Jurorin von „Germany’s Next Topmodel“ plaudert in einem neuen Podcast ungeniert über ihr Privatleben, und dabei kommen so manche pikante Geschichten ans Tageslicht.

Das Supermodel scheut nicht davor zurück, intime Details aus ihrem Leben preiszugeben.
Was ausgerechnet ihre Tochter Leni dazu beizutragen hat, erfährst du in diesem Artikel.

Heidi Klums geheime Schublade

Teenager können nicht nur launisch, sondern auch ziemlich neugierig sein – das beweist nun Heidi Klums älteste Tochter Leni. Die 19-Jährige verrät nun eine pikante Anekdote aus der Vergangenheit. In einem aktuellen „Call her Daddy“-Podcast berichtet sie von einem Vorfall, über den sie bis heute noch lachen muss.

+++ Heidi Klum verkündet Mega-Sensation: Jetzt ist es raus! +++

Dabei erklärte Leni, dass sie einmal in den Schränken ihrer Mutter gestöbert habe und dabei auf Sexspielzeuge gestoßen sei. „Ich dachte, das wäre das Coolste überhaupt, und ich habe es mit meinen Freunden durchstöbert. Ich dachte: ‚Mum, was ist das? Ein Mikrofon?‘ Ich hatte wirklich keine Ahnung, was es war“, erzählt die hübsche Blondine aufgeregt. Dabei soll ihre Mutter zu jener Zeit weniger cool reagiert haben: „Meine Mutter wurde danach so wütend auf mich. Sie sagte: ‚Du kannst nicht an meine Sachen gehen!’“

Heidi Klum scheut sich nicht vor Freizügigkeit

Leni, die via FaceTime am Podcast teilnahm, hatte die Gelegenheit, ihre Mutter gehörig aufs Korn zu nehmen. Gesagt, getan. Schließlich enthüllte Heidi Klums Mini-Me einige freche Details über das Supermodel. Angeblich sonnt sich Heidi gerne oben ohne im heimischen Garten, selbst wenn Lenis Freunde zu Besuch sind.

+++ Heidi Klum: Jetzt Sängerin? So reagiert sie auf den Hate – „Warum lästern die so viel?“ +++

„Es war mir so peinlich, und ich hatte Angst, denn normalerweise sehe ich in den Familien meiner Freunde nie, dass ihre Mütter sich nackt am Pool sonnen, aber ich dachte, das sei normal.“ Heidi behauptete jedoch, dass sie sich stets bedeckt hielt, wenn Lenis Freunde zum Abhängen vorbeikamen.


Mehr News:


„Ich möchte auch niemanden blitzen, nur um jemanden zu blitzen. Ich mag einfach keine Bräunungsstreifen“, gesteht die 50-Jährige.