Veröffentlicht inPromi-TV

„Stars in der Manege“ – Daniela Katzenberger mit Plan B: „Wenn alle Stricke reißen, mach‘ ich Spagat“

Bei „Stars in der Manege“ stellt Daniela Katzenberger ihr artistisches Können unter Beweis. Zum Glück hat sie einen Notfallplan parat.

© Seven.One/Nadine Rupp

Daniela Katzenberger: So tickt die kesse TV-Blondine

Daniela Katzenberger ist seit ihren ersten TV-Auftritten 2009 nicht mehr aus dem deutschen Fernsehen wegzudenken.

Am Freitag (2. Februar 2024) heißt es wieder Toi, Toi, Toi und Vorhang auf für „Stars in der Manege“. Der Münchener „Circus Krone“ öffnet seine Pforten auf Sat.1 und es heißt „Manege frei“ für zahlreiche Prominente, die in ganz ungewohnten Rollen zu sehen sind. Gleich die erste Nummer macht Reality-Star Daniela Katzenberger.

+++ Unfall bei Sat.1-Show: Essener Schauspieler Henning Baum in Notaufnahme +++

Voltigieren auf wilden Pferden? Waghalsige Artistik auf dem Hochseil? Jonglage mit Keulen? Oder vielleicht eine verrückte Hulahoop-Nummer? Nichts ist undenkbar.

„Stars in der Manege“ – Promi-Paare kämpfen um den Pokal

Bei der zweiten Show der aktuellen Staffel gibt es eine Besonderheit: Zirkusdirektor Jörg Pilawa hat ausschließlich Promi-Paare zu Gast, die gemeinsam um den „Stars in der Manege“-Pokal kämpfen:

  • Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
  • Natascha und ihr Sohn Wilson Gonzalez Ochsenknecht
  • Rebecca Mir und Massimo Sinató
  • Sven Hannawald und seine Frau Melissa Hannawald

Der Lohn für das beste Paar besteht aus einer Trophäe in der Form eines Zirkuszeltes und in tosendem Applaus beim Publikum auf den Rängen. Bei der letzten Sendung gewann „Let’s Dance“-Star Rúrik Gíslason – trotz gebrochener Hand.

Daniele Katzenberger: „Hast du einen Schlüpfer drunter?“

Den Anfang macht die Katze, und sie erzählt: „Zirkus bin ich gewohnt, ich bin ja mit dem Lucas verheiratet.“ Bei ihrem Auftritt geht es um Hebefiguren auf einer menschlichen Pyramide, dazu braucht es Balance und gute Körperspannung. „Meine Frau ist eine Maschine und die rockt das Ding ohne Ende“, ist Lucas Cordalis überzeugt. Deutschlands bekannteste Auswanderin hat schlauerweise einen Notfallplan parat.



„Wenn alle Stricke reißen, mache ich Spagat, weil den kann ich!“ Das will Jörg Pilawa auf jeden Fall sehen, bevor es losgeht. „Aber es ist noch kein Strick gerissen!“ kontert Daniela Katzenberger. „Na okay, ich mache Spagat, wenn du auch einen mitmachst. Ich zeige dir, wie das geht. Hast du einen Schlüpper runter? Falls die Hose reißt.“ lacht sie.

+++ Daniela Katzenberger zeigt plötzlich Mega-Sixpack – „Ich MUSS angeben“ +++

Ihre anschließende Nummer mit acht spanischen Akrobaten meistert sie mit Bravour. Es gibt tosenden Applaus, nicht nur von ihrem Mann Lucas.

„Stars in der Manege“ lauf am Freitag (2. Februar 2024) um 20:15 Uhr in SAT.1
und bereits vorher als Preview auf Joyn
.