Veröffentlicht inPromi-TV

Dschungelcamp: Alles aus! RTL kann Camp eigentlich dichtmachen

Es ist offiziell vorbei: Im Dschungelcamp läuft nun alles anders. Doch wollen die Zuschauer das wirklich sehen?

© RTL

Dschungelcamp: diese Stars verließen freiwillig die Show

Trotz des Titels "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sagten eher wenige Teilnehmer den Satz, um die Show direkt wieder zu verlassen. Wir zeigen euch, welche Kandidaten den Dschungel dennoch frühzeitig verlassen haben.

In diesem Jahr gab es im Dschungelcamp nur ein Thema: das Liebes-Drama zwischen Kim Virginia und Mike. Jeden Tag aufs Neue wurden Details aus der Vergangenheit breitgetreten und sorgten für Streit und schlechte Laune im Camp. Nervig für die Promis – gut für die Zuschauer. Denn diese amüsierten sich köstlich vor ihren Bildschirmen. Doch was bleibt nun übrig, nachdem Kim Virginia an Tag 14 gehen musste? Genau: Nichts!

Dschungelcamp: Kim Virginia hat Titel sicher

Auch wenn sie den Titel der Dschungelkönigin nicht bekommen hat, ist sie mit Sicherheit die Drama-Queen der Staffel – Kim Virginia sorgte mit ihren Sticheleien und Anfeindungen im Camp für große Unterhaltung. Schon seit Tag eins thematisiert sie ihre ehemalige Affäre mit Mike – und das ständig, sie plauderte intime Details aus, stritt sich mit ihm und lästerte mit ihren Mitcampern über den gebürtigen Essener.

Nicht zu vergessen die Eifersuchts-Szenen, die sich nach der Annäherung von Mike und Leyla abgespielt haben, gefolgt von den Streitereien mit ihrer Konkurrentin. Manche Zuschauer sagen, dass es gut ist, dass Kim Virginia aus dem Camp geflogen ist, weil ihnen das Drama auf die Nerven ging. Natürlich wird es jetzt im Dschungelcamp um einiges ruhiger – doch ist das wirklich, was man als Zuschauer vor dem Bildschirm sehen will?

Dschungelcamp kann dicht machen

Das Liebes-Drama zwischen Kim Virginia und Mike war das Highlight der Staffel. Punkt. Nicht umsonst hat RTL dem Ganzen so viel Raum gegeben. Was sollen sie auch sonst zeigen, um das Publikum zu unterhalten? Streitigkeiten um nasse Unterwäsche und Klopapier? Selbst die Moderatoren bauten ihre Witze meistens auf Kim Virginia und Mikes Liebes-Drama auf – gerade weil es so häufig in den Sendungen thematisiert wurde.



Jetzt ist der Reality-Star raus. Was bleibt, ist die Situation zwischen Mike und Leyla. Doch auch da ist Kim Virginia maßgeblich beteiligt. Schließlich interessiert die Zuschauer eigentlich nur, wie die Drama-Queen darauf reagieren wird, dass die beiden alleine im Dschungelcamp zurückbleiben. Ansonsten dürfte es ziemlich ruhig werden in den letzten Tagen der großen Jubiläumsstaffel. Eigentlich könnte RTL das Camp jetzt auch dichtmachen.

Doch wie heißt es so schön im Fußball? Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Hoffen wir also auf ein überraschendes, neues Drama. Drei Dschungeltage bleiben uns schließlich noch.