Veröffentlicht inPromi-TV

„Dschungelcamp“-Anya Elsner im Interview: Jetzt spricht sie Klartext – „Nur attraktiv, mehr nicht!“

Im exklusiven Interview äußert Anya Elsner zu ihrer Zeit im „Dschungelcamp“, spricht über David Odonko und verrät, wem sie die Krone am meisten gönnt.

© Foto: RTL

Das sind alle Moderatoren des Dschungelcamps

Das Dschungelcamp begeistert Jahr für Jahr Millionen TV-Zuschauer in Deutschland. Wir zeigen Dir in diesem Video alle Moderatoren der Show.

Für sie ist die Reise im „Dschungelcamp“ offiziell zu Ende: Anya Elsner verließ nach 10 Tagen den australischen Dschungel. Auf welchen Kandidaten sie nach der Sendung am ehesten verzichten könnte, wem sie die Dschungelkrone am meisten gönnt und wie sie nun zu David Odonkors Freundin steht, hat sie uns exklusiv verraten.

Ob das ehemalige „GNTM“-Model Anya durch den australischen Dschungel ihren Ruf als „Zicke“ reinwaschen konnte? Eins stand jedenfalls sofort klar: Von Anfang an hatte sie Lust auf das australische Experiment, auch wenn ihr recht früher Auszug nicht unbedingt geplant war. Ihre Tränen scheinen jedoch schnell verflogen zu sein: „Mir geht es besser als erwartet, ehrlich gesagt“, erzählt sie uns nach ihrem Ausscheiden.

„Dschungelcamp“: Anya über ihren Auszug, Kim Virginia und David Odonkor

Vielleicht weniger überraschend, aber dennoch ärgerlich. Bereits in der vorherigen Sendung stand Anya auf der Kippe. In der zweiten Runde war dann für sie Schluss. Das Model erklärt ihr vorzeitiges Ende wie folgt: „Ich kann mir gut vorstellen, dass die Zuschauer mich noch nicht ausreichend kennen, einfach weil ich bisher nur in einem TV-Format aufgetreten bin.“ Nachdem sie sich Tag und Nacht den Dschungel mit ihren Mitcampern geteilt hat, könnte sie nach der Sendung allerdings auf Trash-TV-Star Kim verzichten. „Ich würde tatsächlich gern ein bisschen Abstand zu Kim nehmen, weil ich sie einfach ganz schwer einschätzen kann.“

+++ „Dschungelcamp“: Zuschauer toben wegen Anyas Mega-Ausraster +++

Während ihrer Teilnahme sorgte die hübsche Blondine auch mit ihrer Bewunderung für den Ex-Fußballspieler David Odonkor für mächtig Wirbel. Das vor allem, weil David glücklich vergeben ist. Eine Tatsache, die sie im Nachhinein nervös werden lässt: „Ich habe ein bisschen Respekt davor, Davids Freundin kennenzulernen, weil ich ja schon mitbekommen habe, dass sie auch gekontert hat. Ich kann das auch voll nachvollziehen!“, so Anya im Interview, „Ich würde ihr gerne einfach sagen ‚Hey, ich fand deinen Freund einfach nur attraktiv, mehr nicht!'“

„Dschungelcamp“: Wer gewinnt die Krone?

Auf die Frage, wem sie die Dschungelkrone am meisten gönnen würde, antwortet die Berlinerin diplomatisch: „Ich gönne allen die Krone. Dem einen mehr, dem anderen weniger.“ Dennoch vermutet sie, dass Leyla, Tim und Lucy es weit schaffen werden, „weil die alle so taff sind – sie haben sich bisher gut durchgebissen.“ Insbesondere Lucy sei sehr tatkräftig und mutig.



„Ich glaube, Lucy geht mit der Krone nach Hause“, spekuliert die 20-Jährige abschließend. Jetzt bleibt abzuwarten, ob sich ihre Vermutung bewahrheitet.