Veröffentlicht inPromi-TV

„Wer wird Millionär?“: RTL lässt die Bombe platzen – neues Format geplant

„Wer wird Millionär?“ kommt mit einem neuen Anstrich zurück ins TV! Günther Jauch und sein Team planen nämlich eine Sondersendung.

© IMAGO/Christoph Hardt

Das sind die beliebtesten RTL-Moderatoren früher und heute

Frauke Ludowig, Peter Klöppel und Katja Burkard – bekannte RTL-Gesichter, die uns seit Jahrzehnten begleiten. Wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben, schauen wir uns im Video an.

Tolle Nachrichten rund um „Wer wird Millionär?“!

Alle Fans von „Wer wird Millionär“ aufgepasst! Moderator Günther Jauch bastelt hinter den Kulissen an einem neuen Konzept der beliebten RTL-Sendung. Wie der Sender nun verrät, gibt es bald ein Überraschungsspecial. Und das wird es in sich haben!

„Wer wird Millionär?“: DAS ändert sich in Überraschungsspecial

In der Vergangenheit gab es schon zahlreiche Abwandlungen der beliebten Quizshow. Vom Weihnachtsspecial über die 3-Millionen-Euro-Woche bis hin zur Runde mit prominenten Gästen: RTL greift immer wieder in die Trickkiste, wenn es um „Wer wird Millionär“ geht.

Wie der Sender nun veröffentlicht, dürfen sich die Zuschauer nun auf ein neues Format freuen – das Überraschungsspecial. In einem Instagramvideo lässt der Sender die Bombe platzen und geben erste Informationen zu der Sonderausgabe bekannt. „Egal ob Klugscheißer oder WWM-Hardcore-Fan, her mit euren Bewerbungen. Günther Jauch plant nämlich ein Überraschungsspecial. Aber nicht alle haben den Mut, sich bei „Wer wird Millionär?“ selber zu bewerben. Da kommt IHR ins Spiel! Für das neue Überraschungsspecial könnt ihr nämlich genau diesen Menschen helfen und sie ganz einfach anmelden“, heißt es. Die Fans haben schon jetzt eine eindeutige Meinung zu dem Ganzen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Wer wird Millionär?“: Wie kommt das Format an?

Freuen sich die Zuschauer nun über diese Neuerung oder stöhnen sie laut, weil es wieder mal ein neues Format bei „Wer wird Millionär?“ gibt. Die Antwort ist eindeutig – zumindest was die Kommentare angeht:

  • „Eine schöne Idee!“
  • „Da muss ich meinen Mann hinschicken!“
  • „Sehr gerne!“
  • „Ich bewerbe mich seit über 20 Jahren! Ich habe den Mut, hat bislang nur leider nichts gebracht.“


Wann die Sondersendung dann hierzulande ausgestrahlt wird, ist noch offen. Schließlich befindet sich die Planung noch ganz am Anfang und RTL sammelt gerade erst die Bewerbungen. So oder so sind wir schon sehr gespannt, was uns dort erwarten wird.