Veröffentlicht inPromi-TV

Dschungelcamp: Überraschung nach der 1. Folge – jetzt herrscht Gewissheit

Der Kampf um die Krone ist eröffnet. Und bereits nach Ausstrahlung der 1. Dschungelcamp-Folge gibt es einen Sieger.

© RTL / Stefan Thoyah

Dschungelcamp: Fünf Fakten über Dr. Bob, die Du noch nicht wusstest

Dr. Bob gehört schon lange fest zum Inventar der beliebten RTL-Reality-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. Der Dschungelarzt klärt die Kandidaten vor jeder Prüfung über ihre Herausforderungen und die Gefahren auf. Doch was ist über Dr. Bob eigentlich bekannt?

Am Freitagabend (19. Januar) ist der Startschuss für die 17. Staffel vom Dschungelcamp gefallen. 12 Stars sind in den australischen Dschungel eingezogen und mussten bereits ihre ersten Prüfungen ablegen. Denn die treuen RTL-Zuschauer wissen: Nur wer in den Prüfungen viele Sterne erkämpft, der bekommt auch etwas zu essen für sich und seine Mitcamper.

Wer holt sich in diesem Jahr die Krone? Welcher Promi sammelt die meisten Sympathie-Punkte im Dschungelcamp bei seinen Mitbewohnern und auch bei den Zuschauern? 17 Folgen bis zur großen Krönung, doch schon nach Ausstrahlung der 1. Folge gibt es einen klaren Gewinner.

Dschungelcamp startet erfolgreich

Und der heißt RTL. Denn der Sender kann sich über einen gelungenen Sende-Start freuen. Insgesamt schalteten am Freitagabend durchschnittlich 4,71 Millionen Menschen ein, um „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zu sehen. Das ist eine beachtliche Quote, vor allem wenn man bedenkt, dass 2023 keine der 17 Folgen einen derart hohen Wert erreichte. Zuletzt erreichte nur das Finale von 2022 mit knapp fünf Millionen Zuschauern bessere Zahlen. Auch dank des Dschungelcamps landete RTL an diesem Tag mit 12,2 Prozent Marktanteil auf dem 3. Platz im Vergleich zur Konkurrenz. Nur das Erste (14,9) und das ZDF (13,2) waren noch besser.

In diesem Jahr holte der Sender auch einige Reality-Stars wie Kim Virginia und Mike Heiter sowie den Influencer Twenty4tim, der allein auf Instagram 2,6 Millionen Follower hat, in das Dschungelcamp. Die Entscheidung könnte sich schon jetzt ausgezahlt haben. Denn erstaunlich ist vor allem der Zuschaueranteil bei den 14- bis 49-Jährigen – 2,15 Millionen Menschen dieses Alters schalteten ein. Damit setzte sich RTL mit mehr als doppelt so vielen Zuschauern aus dieser Zielgruppe gegenüber dem Zweitplatzierten, der Tagesschau, klar an die Spitze.

Jeden Abend eine neue Folge

In der 1. Folge zeigte das Moderations-Duo Sonja Zietlow und Jan Köppen keine Gnade. Alle Stars mussten sich der harten australischen Zollkontrolle stellen. Lebensmittel im Koffer waren nicht gestattet, zur Strafe mussten diese umgehend verzerrt werden. Darunter waren ein Schweinepenis, ein Shake aus püriertem Superworm mit Kakerlaken oder auch Ziegenhoden. Tapfer stellten sich die Kandidaten der großen Herausforderung.


Mehr News:


Wie sich die Camper in den nächsten Folgen schlagen, können die Zuschauer nun jeden Abend über drei Stunden lang mitverfolgen. Die zweite Show startet wie zum Auftakt bereits um 20.15 Uhr. Alle Folgen gibt es wie immer auch im Anschluss bei RTL+ zu sehen.