Veröffentlicht inPromi-TV

„Dschungelcamp“: DIESE 3 Dinge müssen die Stars zwingend beachten

Am Freitag startet das „Dschungelcamp 2024“. Die „Bella Italia“-Campingprofis Nicole und Sascha verraten ihre Tricks.

© Foto: RTL

Dschungelcamp: Die Gewinner und was sie heute machen

Die RTL-Reality-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ erfreut sich großer Beliebtheit. Es gibt bereits 14 Staffeln des sogenannten „Dschungelcamps“. Aus ihnen sind 14 Dschungelköniginnen und Dschungelkönige hervorgegangen. Wir stellen Dir die bekanntesten Sieger aller Staffeln vor und verraten, was aus ihnen geworden ist.

Am Freitag (19. Januar 2024) ist es endlich so weit. Das „Dschungelcamp“ geht wieder los. Und auch in diesem Jahr sind Dramen, Zoff und Chaos wieder vorprogrammiert. Auch, weil sich manche Camper vorab nur wenige Gedanken darüber machen, was in der Zeit im australischen Busch eigentlich auf sie zukommt.

Doch wir schaffen Abhilfe. Auch wenn es für die diesjährigen Camper wohl zu spät kommt, die Dschungel-Tipps der Camping-Profis Sascha und Nicole Fingerhuth (bekannt aus der RTL-Zwei-Campingdoku „Bella Italia – Camping auf Deutsch“) sollte jeder künftige Dschungelcamper dringend beachten.

„Dschungelcamp“: Profi-Camper geben drei wichtige Tipps

„Sie sollten auf jeden Fall Toleranz mit sich bringen. Wenn du auf so engem Raum, und das sind ja absolute Extremsituationen, lebst, werden dir unterschiedliche Dinge zu schaffen machen. Das Essen wird dir zu schaffen machen, die Spiele, und dann bröckelt bei dem ein oder anderen schon so langsam die Fassade. Bei Schlaf- und Essensentzug das Miteinander noch aufrechtzuerhalten, ist wichtig. Sie sollten auf jeden Fall nicht den Respekt untereinander verlieren“, erklärt Sascha.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und auch Ehefrau Nicole hat einen grundlegenden Tipp parat: „Wichtig ist auch, dass sie die Regeln einhalten. Das ist ja auf dem Marina de Venezia genauso. Das ist einer der Campingplätze, der die meisten Regeln hat. Die mussten wir auch erstmal studieren. Wenn du diese Regeln nicht einhältst, dann hast du es schwer, dann hast du die ganze Zeit den Staff, im Dschungel dann den Marshall, am Hals. Ich glaube wirklich, dass es das Leben im Dschungel einfacher macht, wenn du dich an die Regeln hältst. Nicht am Lagerfeuer einschlafen, nicht alleine auf Toilette – das sind ja die einfachsten Sachen, aber ich glaube, wenn du in einem solchen Camp bist, vergisst du auch irgendwann die Regeln. Das passiert uns auf dem Marina ja auch, dass wir mal nach 22 Uhr noch ein bisschen lauter erzählen und Bierchen trinken. Das ist die größte Herausforderung.“



Und auch einen Gesundheitstipp haben die Campingprofis aus Bonn noch parat: „Ganz wichtig auch, die Bewohner sollten Fettpolster anlegen.“ Na, dann sind wir mal gespannt, wer sich die Tipps der Fingerhuths zu Herzen nimmt und es bis zur Dschungelkrone schafft.

RTL zeigt den Start des „Dschungelcamp“ am Freitag (19. Januar 2024) um 20.15 Uhr.