Veröffentlicht inPromi-TV

Liebes-Aus bei Sylvie Meis – „Passen nicht zusammen“

Erst im Oktober gab Sylvie Meis ihre neue Beziehung bekannt, nun ist das Paar wieder getrennt und die ersten Details kommen ans Tageslicht.

© IMAGO/Bildagentur Monn

Vorstellung: Das ist Sylvie Meis

Model, Moderatorin, Mutter und Unternehmerin: Sylvie Meis hat viele Gesichter. Wir stellen die Wahl-Hamburgerin vor.

Erst vor wenigen Wochen feierten sie gemeinsam ins neue Jahr hinein – jetzt ist alles aus und vorbei. Es war eine der größten Liebesüberraschungen des vergangen Jahres, RTL-Moderatorin Sylvie Meis gab im Oktober ihre Beziehung zu Unternehmer Wim Beelen bekannt. Meis teilte ihr Liebesglück stets fröhlich mit ihren 1.4 Millionen Instagram-Followern.

Die 45-Jährige erlangte erste Bekanntheit als Spielerfrau des Profifußballers Rafael van der Vaart, die Ehe scheiterte im Jahr 2013. An die große Liebe schien der Fernsehstar jedoch nach wie vor zu glauben, doch jetzt muss sich Meis erneut auf die Suche nach ihrem Traumprinzen begeben. Erste Details zu der überraschenden Trennung wurden nun bekannt.

Sylvie Meis: Sie lebten verschiedene Leben

Nach Angaben der niederländischen Website AD hat Geschäftsmann Wim Beelen die Trennung zu Sylvie Meis zunächst auf seinem Instagram-Profil preisgegeben. Der Account ist auf privat gestellt und die Inhalte von Beelen sind nur für seine Follower sichtbar. Inzwischen bestätigte auch Sylvie Meis die Trennung und berichtet dem Sender RTL: „Es ist schade, aber wir passen nicht zusammen.“ Den berichten von AD zufolge, erzählte Beelen auf seinem Instagram-Profil von den unterschiedlichen Lebensstilen des Paares, die langfristig nicht vereinbar gewesen wären.

Meis würde demnach die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit suchen, wohingegen Beelen ein privates Leben zu schätzen weiß. Der Geschäftsmann äußert sich RTL gegenüber mit den Worten: „Ich bin einfach Wim und mein Leben ist einfach mein Leben. Und das wird sich auch nicht ändern.“ Das Ex-Paar scheint keinen gemeinsamen Kompromiss gefunden zu haben und geht von nun an getrennte Wege. Beelen bezeichnet seine Ex-Partnerin jedoch auch rückblickend als eine „besondere, liebenswerte Frau.“ Böses Blut scheint zwischen den Ex-Liebenden nicht zu herrschen.



Auch auf Instagram folgen sich Sylvie Meis und Wim Beelen weiterhin gegenseitig, was tatsächlich für ein freundschaftliches Verhältnis des Ex-Paare spricht. Ob Sylvie Meis weiterhin an die wahre Liebe glaubt, weiß wohl nur die Moderatorin selbst.