Veröffentlicht inPromi-TV

„Wer weiß denn sowas?“: Neue Regelung in Quiz-Show? Kai Pflaume muss sich erklären

Der „Wer weiß denn sowas?“-Moderator sorgt mit einem vermeintlichen Scherz für Stirnrunzeln beim ARD-Publikum.

© ARD/Morris Mac Matzen

ARD: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Im ersten deutschen Fernsehen sorgen zahlreiche Showmaster bei den Zuschauern für Unterhaltung. Wir zeigen dir in diesem Video die beliebtesten Moderatoren.

Am Dienstagabend (16. Januar) sehen die Zuschauer von „Wer weiß denn sowas?“ das Ironman-Duell zwischen zwei Top-Athleten. Ironman-Sieger Patrick Lange misst sich mit seiner Quizgegnerin Laura Philipp, welche 2021 Triathlon-Europameisterin geworden ist.

Sportlich sind die beiden schon mal ganz vorne mit dabei. Doch wie sieht es mit ihrem Quizwissen aus? Die beiden „Wer weiß denn sowas?“-Kapitäne Elton und Bernhard Hoëcker unterstützen ihre Gäste beim Beantworten der Fragen. Gegen Ende der Sendung kommt es allerdings zu verwirrenden Szenen. Gibt es eine neue Regelung in der beliebten Quiz-Show?

„Wer weiß denn sowas?“: Finale sorgt für Lacher

Über den Abend schlagen sich beide Team wacker. Nach einigen Fehlgriffen von Bernhard Hoëcker und seinem Teamkollegen Patrick Lange und zahlreichen Glückstreffern von Elton und Laura Philipp steht es am Ende 1.500 Euro gegen 2.500 Euro. Doch die Masterfrage stellt letztendlich beide Seiten vor Herausforderungen. Diese lautet wie folgt:

„Welches Maß bildet in Deutschland die Grundlage für die standardisierten Konfektionsgrößen?

A. Schulterbreite

B. Brustumfang

C. Armlänge“

Alle entscheiden sich für die Antwortmöglichkeit A. Doch das ist leider nicht richtig, wie Kai Pflaume kurzerhand erklärt: „Die Rechnung ist sehr einfach. Der ermittelte Wert wird bei Männern einfach durch zwei geteilt, dann hat man die Konfektionsgröße. Bei Frauen wird er auch durch zwei geteilt, aber dann werden noch sechs abgezogen.“ Antwort B. ist in diesem Fall die Grundlage für die standardisierten Konfektionsgrößen. So weit, so gut. Doch ein Scherz von Kai Pflaume dürfte kurz für Verwirrung beim Publikum gesorgt haben.

„Wer weiß denn sowas?“: Kai Pflaume muss nach Scherz zurückrudern

An diesem Abend gewinnt Team Elton und sichert sich eine Summe von 1.501 Euro für ihren Zuschauerblock. Seine Verkündung sorgt jedoch für Stirnrunzeln: „1.501 Euro, wir teilen das durch 59 und ziehen dann sechs ab für die Künstlersozialkasse. Damit bleiben für jeden von euch 25,44 Euro übrig.“ Während das Publikum klatscht, korrigiert sich Kai Pflaume nochmal eilig und schiebt hinterher: „Nein, wir haben natürlich nichts abgezogen!“ Puh, also doch alles nur ein Scherz.


Mehr Nachrichten heute:


Die ARD zeigt die neuen Folgen von „Wer weiß denn sowas?“ ab dem 23. Oktober 2023 montags bis freitags ab 18 Uhr im TV und online in der Mediathek.