Veröffentlicht inPromi-TV

Bares für Rares: Tragödie hinter den Kulissen! Händler zögern keine Sekunde

Hinter den Kulissen von „Bares für Rares“ kam es zu einem schrecklichen Drama. Eine Mitarbeiterin verunglückte.

© ZDF und Frank W. Hempel

Bares für Rares: Das sind die Händler

Die Trödelshow „Bares für Rares“ erzählt eigentlich nur positive und schöne Geschichten. Schließlich kommen die Kandidaten mit ihren persönlichen Geschichten in die ZDF-Sendung und die Freude ist oft groß, wenn man eine Erinnerung oder ein Fundstück zu etwas Geld machen kann.

Doch im Hintergrund der TV-Show kam es zu einer Tragödie. Eine ehemalige Mitarbeiterin der Produktionsfirma „Warner Bros.“, die für „Bares für Rares“ verantwortlich ist, hatte im September 2022 einen folgenschweren Autounfall. Jetzt wollen auch die Stars der ZDF-Show helfen.

Bares für Rares: Mitarbeiterin nach Unfall „schwerst behindert“

Seit einigen Tagen kursiert das dramatische Schicksal der 29-jährigen Laura durchs Netz. Ihre Freunde haben eine „GoFundMe“-Kampagne für die junge Frau gestartet, deren Leben sich am 14. September 2022 für immer veränderte. Damals hatte Laura mit ihrem Smart einen Unfall auf der A3 bei Köln. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen und so schwere Schäden am Kopf, dass sie „heute eine schwerst behinderte junge Frau mit Pflegestufe 5“ ist und in einem Pflegeheim lebt, wie es ihre Angehörigen im Spendenaufruf schildern.

Mit kleinen Schritten kämpft sich die ehemalige Produktionsmitarbeiterin bei „Bares für Rares“ zurück ins Leben, auch wenn sie dieses nie mehr so führen werden kann, wie sie es sich vorgestellt hatte. Gerade deshalb möchten Lauras Freunde Geld sammeln, um „ihr die Versorgung (zu) ermöglichen, die sie braucht, um ein möglichst schönes Leben zu führen.“

Dafür benötige es zum Beispiel den Aufenthalt in einer teuren Neuro-Reha im Ausland oder auch die Anschaffung eines Autos, das Laura in ihrem Rollstuhl transportieren kann.

Bares für Rares-Stars spenden für Laura

Obwohl der Spendenaufruf erst seit rund fünf Tagen online ist, gibt es bereits gute Nachrichten: Das Spendenziel von 90.000 Euro wurde mit 102.000 Euro längst übertroffen.


Mehr aktuelle Themen:


Laut „T-Online“ beteiligten sich auch einige Händler von „Bares für Rares“ an den Spenden, so spendeten David Suppes, Julian Schmitz-Avila und Susanne Steiger große Summen für Laura.