Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Spaziergänger entdeckt tote Frau im Park – Polizei nennt erste Details

Ein Spaziergänger hat in einem beliebten Park in Erfurt die Leiche einer Frau entdeckt. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

© Marcus Scheidel/ MAS Bildagentur

Tod und Trauer:

Hier kannst du dir helfen lassen

Tragischer Fund in Erfurt!

Ein Spaziergänger hat in einem beliebten Park in Erfurt am Freitag (26. Januar) die Leiche einer Frau entdeckt. Jetzt hat die Polizei erste Details genannt.

Erfurt: Tote Frau in „Klein Venedig“ entdeckt

Die Ermittlungen liefen am Freitagmorgen (26. Januar) auf Hochtouren. Ein weißes Zelt ist auf dem Platz in „Klein Venedig“ aufgestellt. Das rot-weiße Absperrband zog sich durch die Anlage. Polizeibeamte liefen auf und ab.

+++ Erfurt: Skurriler Kuscheltier-Baum bringt Stadt zum Rätseln – „Sehr sensibles Thema“ +++

Ein Spaziergänger hat in dem beliebten Erfurter Park mitten in der Altstadt um 7.45 Uhr den leblosen Körper einer Frau entdeckt, wie die Polizei auf Rückfrage von Thüringen24 bestätigt. Jetzt steht fest, dass es sich bei der Leiche um eine 80-jährige Frau handelt.

erfurt
In Erfurt wurde der Körper einer toten Frau entdeckt. Die Ermittlungen laufen. Foto: Marcus Scheidel/ MAS Bildagentur

Todesursache ist noch völlig unklar

Wie genau die Frau ihr Leben verloren hat, ist allerdings noch völlig unklar. Eine Straftat oder ein Fremdeinwirken schließen die Beamten allerdings aus. Jetzt wird weiterhin versucht herauszufinden, wie die Rentnerin gestorben ist.


Die Erfurter Polizei wurde von der Feuerwehr durch den Aufbau des Zeltes unterstützt.