Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Kerzen-Brand endet tödlich! Seniorin liegt brennend im Treppenhaus

In Erfurt endete ein Kerzen-Brand für eine Seniorin tödlich. Einsatzkräfte fanden die Frau brennend im Treppenhaus.

© IMAGO/Maximilian Koch

Es brennt! Was du tun solltest – und was nicht

Ein Brand in deiner Wohnung oder deinem Haus stellt eine absolute Ausnahmesituation dar. Damit die Situation möglichst glimpflich ausgeht, zeigen wir dir, wie du richtig reagierst.

Schreckliche Szenen in Erfurt.

In der Rudolfstraße in Erfurt hat es am Sonntagmittag (17. Dezember) einen Wohnungsbrand gegeben. Eine Seniorin versuchte sich noch zu retten – doch sie starb.

Erfurterin flieht ins Treppenhaus – und brennt

Eine 84 Jahre alte Frau ist bei dem Feuer in der Rudolfstraße in Erfurt gestorben, wie der MDR Thüringen berichtet. Gegen Mittag brannte es in der Wohnung der älteren Dame. Ein Tisch ist wohl wegen einer Kerze in Flammen aufgegangen.

Die Seniorin versuchte laut MDR Thüringen noch aus dem Haus zu fliehen. Doch die 84-Jährige schaffte es nur noch bis ins Treppenhaus. Einsatzkräfte fanden die Frau, wie sie in Flammen stand. Die Verletzungen waren dabei wohl so schwer, dass sie kurze Zeit später starb.


Mehr News:


Zudem hat es am Sonntagnachmittag in der Krämpfervorstadt in Erfurt gebrannt. Wie die „Thüringer Allgemeine Zeitung“ (TA) schreibt, rückten Einsatzkräfte auf das alte Schlachthofgelände in der Greifswalder Straße aus, um gleich mehrere Feuer zu löschen. Über die Nina-App warnte man Anwohner vor starker Rauch-Entwicklung.