Veröffentlicht inErfurt

„Warum ist Erfurt so abartig hässlich?“ TikTok-Star wettert gegen die Domstadt

TikTok-Star „diehuepsche“ hat Erfurt einen Besuch abgestattet – und war ganz und gar nicht begeistert. Warum, liest du hier.

© imago stock&people

Was du über die Stadt Erfurt wissen solltest

In diesem Video stellen wir dir die thüringische Hauptstadt vor.

Erfurt, die Landeshauptstadt des Freistaats Thüringen ist eine Stadt reich an Geschichte und Kultur.

Der Erfurter Hauptbahnhof spielt dabei eine wichtige Rolle als Verkehrsknotenpunkt. Der Bahnhof ist nicht nur für Reisende ein zentraler Anlaufpunkt, sondern auch ein architektonisches Highlight der Stadt. Aber das sieht einer nicht so: TikTok-Star „diehuepsche“.

Erfurt: Bahnhof wurde umfassend modernisiert

Der Erfurter Hauptbahnhof wurde in den 2000er Jahren umfassend modernisiert und erweitert, um den wachsenden Ansprüchen als zentraler Verkehrsknotenpunkt gerecht zu werden. Die Architektur des Bahnhofs bildet eine gelungene Mischung aus historischer Bausubstanz und modernen, funktionalen Bauweisen. So wurde beispielsweise die historische Bahnhofshalle sorgfältig restauriert und in das neue Konzept integriert.

+++ Weihnachtsmarkt Erfurt: Protest geplant! Besuchern dürfte es sofort auffallen +++

Genau dieses Konzept erntet jetzt Kritik von einem in der TikTok-Szene bekannten Creator – „diehuepsche“. „Warum ist Erfurt so abartig hässlich – also der Bahnhof?“, startet er sein Video auf TikTok. Dazu filmt er rund um den Bahnhof herum und erklärt, warum er diesen nicht ansprechend findet. „Es sieht aus wie eine Gegend, die sich seit 20 Jahren nicht weiterentwickelt hat“, führt der Creator weiter aus.

Erfurt: Follower verteidigen die Domstadt

Ein Gebäude sähe seiner Meinung nach „vintage“ aus, versuche aber mit aller Mühe auf modern zu machen. Darüber hinaus habe er noch nie eine so trostloste Weihnachts-Fassade gesehen, wie am Bahnhof. „Was habt ihr überhaupt?“, fragt er seine Followerschaft – und die haben prompt einige Antworten parat.

+++ Erfurt: „Zu später Stunde“ – Restaurant-Team kann nicht fassen, wer plötzlich am Tisch Platz nimmt +++

„Was haben wir?: Dom, Krämerbrücke, Flächendenkmal-Altstadt, Petersberg…Joa Bahnhof ist nicht so geil“, antwortet einer von ihnen. „Erfurt ist schöööön, nur Bahnhof nicht“, schreibt ein weiterer und ein Dritter fügt hinzu: „Erfurt hat ne „Bernd das Brot“-Statue, schon iconic.“


Mehr News:


Den gender-nonkonforme Influencer ist tatsächlich dafür bekannt Videos mit einem kleinen Augenzwinkern zu kreieren. Ganz so ernst sollte man die Kritik von „diehuepsche“ also nicht nehmen. In den Kommentaren gibt er dann auch preis, nur 20 Minuten am Morgen dort gewesen sein. Vielleicht gibt er der Domstadt ja noch mal eine zweite Chance!