Veröffentlicht inErfurt

A4 bei Erfurt: Drama auf der Autobahn! BMW brennt fast komplett aus

Viel Blaulicht auf der A4! In der Nähe von Erfurt ist ein BMW fast komplett ausgebrannt. Hier die Einzelheiten.

A4 bei Erfurt
u00a9 Marcus Scheidel

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Viel Blaulicht am Sonntagnachmittag auf der A4 bei Erfurt. In der Nähe von Erfurt ist dort ein BMW fast komplett ausgebrannt. Verletzt wurde dabei zum Glück keiner. Die Autobahn musste aber für einige Zeit in eine Richtung komplett gesperrt werden.

Wie es zu dem Unglück auf der A4 bei Erfurt kommen konnte, erfährst du hier.

A4 bei Erfurt: BMW brennt komplett aus

Der Polizei ist der Unfall um etwa 13.30 Uhr bekannt geworden, bestätigt ein Sprecher auf Thüringen24-Anfrage. Demnach habe es bei dem Zwischenfall keine Verletzten gegeben. Der Fahrer konnte sich zwischenzeitlich aus dem brennenden Wagen befreien.

Zwischen den Anschlussstellen Erfurt-West und -Ost fing das Fahrzeug wohl plötzlich Feuer. Zum Glück bemerkte der Fahrer das noch rechtzeitig, hielt den Wagen auf dem Standstreifen an und brachte sich in Sicherheit. Anschließend brannte das Auto fast komplett aus. Mehrere Feuerwehren waren zu Löscharbeiten im Einsatz.


Mehr News:


Bis etwa 14 Uhr war die Autobahn dann in Fahrtrichtung Dresden voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von wenigen Kilometern, berichten Zeugen vor Ort. Um 15 Uhr war die Autobahn dann schon wieder komplett freigegeben.

A4 bei Erfurt
Der BMW brannte auf der A4 bei Erfurt fast komplett aus. Foto: Marcus Scheidel

Die Polizei schätzt, dass wohl ein technischer Defekt zu dem Brand geführt haben könnte.