Veröffentlicht inErfurt

Erfurt: Schon gesehen? DAS ist in der Stadt ab sofort ganz anders

Nanu? Ist dir diese Veränderung in Erfurt auch schon aufgefallen? Eine Sache ist ab sofort ganz anders in der Domstadt. Hier mehr.

© IMAGO / Karina Hessland/Montage Thüringen24

Das ist Thüringens Landeshauptstadt Erfurt

In Erfurt gibt es eine große Veränderung, die dem ein oder anderen vielleicht sogar schon aufgefallen ist.

Normalerweise fahren die Tram-Linien in Erfurt in Rot-Weiß durch die Domstadt – doch damit ist ab sofort Schluss. Sie bekommen ein neues Gewand.

Erfurt: Tram-Linie sieht ab sofort SO aus

Die Erfurter Tram ist bisher immer ohne Werbung durch die Straßen gerollt – das ändert sich ab sofort, wie die „Thüringer Allgemeine“ schreibt. Die neuen Straßenbahnen tragen jetzt die Werbung des Mikrochip-Produzenten „X-Fab“.

In den Farben blau, orange und türkis wird die Werbung auf den „801“ Tram-Linien durch die Stadt gefahren. Das Unternehmen kommt aus Erfurt. Geworben wird dafür, dass „X-Fab“ noch Fachkräfte braucht – und diese willkommen heißt. Der Blick durch die Fensterscheiben bleibt dabei weiterhin frei.

Keine Werbung auf Erfurter Tram pure Absicht

Wie die „Thüringer Allgemeine“ weiter schreibt, sind die Straßenbahnen nicht ganz unbeabsichtigt ohne Werbung unterwegs. Wie die EVAG auf Nachfrage der Zeitung erklärte, sei der Plan, die Fahrzeuge ein Jahr lang ohne Werbung durch die Stadt fahren zu lassen. Die Erfurter sollten sich an das neue Tram-Design gewöhnen.


Auch interessant: Zoo Erfurt droht das Aus! Jetzt tickt die Uhr


Wie viele Bahnen mit Werbung beklebt werden, warum die EVAG mit mehr Geld rechnen kann und wann die Bahn schon einmal foliert durch die Domstadt gefahren ist, liest du bei der „Thüringer Allgemeinen“.